maronicremetörtchen

Mini-Maronencremetorte (12,5cm Springform)

Boden
1 Ei
1/3 Packung Vanillezucker
20g Vollkornmehl
1EL Kakaopulver
10g Margarine
1 Prise Salz
1 TL flüssiger Süßstoff

Creme
2 Blatt Gelatine
100g Kastanienreis(TK, aufgetaut)
15ml flüssiger Süßstoff
1TL Rum oder Rumaroma
250ml Sahne oder QuimiQ

Dekor
25g Kastanienreis
20g Zartbitterschokolade

Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen auf 180°C vorheizen.

Eier mit Zucker und Salz schaumig rühren (Handmixer). Mehl und Kakaopulver vermischen und unter die Masse heben. Margarine unterziehen. Die Masse in die Form füllen und im Ofen (mittlere Schiene) 15 Minuten backen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kastanienreis (zimmerwarm) mit Süßstoff vermischen. Gelatine im Topf auflösen, Rum und Maronireis zufügen. QuimiQ/Sahne mit dem Handmixer cremig rühren und der Masse im Topf beimengen.

Boden der Springform entfernen und diese wieder um den Tortenboden geben. Boden mit Kastanienreis bestreuen, dann mit der Creme bestreichen und erkalten lassen.

15g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und auf dekorativ auf einem Backpapier verstreichen. Die restlichen 5g raspeln.

Erkaltete Torte mit Streuseln und Schokodekor verzieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s