Ich bin Nummer Vier

Erwartet habe ich mir einen kühlen Sci-Fi-Film. Was ich bekam, war eine Mischung aus Twilight und einer schwachen Version von Men in Black. Zuerst war das Ganze ja noch recht amüsant, doch dann kamen Aussagen wie “Wir verlieben uns nur einmal, aber dann für immer”.

Es geht oft schief, wenn Regisseure versuchen einen Film zu schaffen, der sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen überzeugt. Und – guess what – bei “Ich bin Nummer Vier” ging es total in die Hose.

2 von 5 Sternen

(für den geilen Typen, der den Aufpasser der Hauptfigur spielte :3)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s