Keine Schokolade mehr, bitte !

Ich muss mich nun wirklich über mich selbst ärgern. Der gestrige Tag war ernährungstechnisch die absolute Katastrophe. Es fing mit “rohem” Teig und dem fertig gebackenem Lebkuchen an und endete mit Marillengelee, Marzipan und Schokolade auf – wie sollte es anders sein – Lebkuchen [ich wollte Dominosteine (die weihnachtliche Süßspeise) auf Wunsch der kleinen Dampfwalze selbst machen].

Dazwischen gab es Eis und so viel Obst, wie es mir möglich war, zu verzehren. Mein schlechtes Gewissen ist enorm. Das Schlimmste ist, das ich heute morgen wieder mal einem durch Unterzucker verursachten “Fressflash” unterlegen bin, der damit endete, dass ich schon wieder (!!!) in Schokolade gehüllte Dominosteine verdrückt habe.

Das ist nicht okay und mein Resultat lautet : Heute wird gefastet und viel Sport gemacht. Und in Zukunft werden solche Eskapaden vermieden.

Wenn ich die Fotos von den kleinen Meisterwerken bearbeitet habe, wird das Rezept für die Doominosteine (ist doch ein toller Name, oder ?) gepostet.

3 thoughts on “Keine Schokolade mehr, bitte !

  1. oh ja, solche Tage kenne ich auch und dieses schlechte Gewissen kann ich voll und ganz nachempfinden. Aber wenn Du so gute Vorsätze für heute hast, ist doch alles wieder o.k. Und eigentlich sollte man sich auch solche schlimmen Tage gönnen. Da hat die Seele wohl Hunger nach Süßem……….

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s