Der Selbermacher-Post

Will man weitestgehend unabhängig von der Lebensmittelindustrie sein, sollte man so viel wie möglich selbst herstellen. Zu diesem Schluss bin ich schon vor einiger Zeit gekommen.

In der letzten Zeit brachte ich euch, meinen lieben Lesern, einige Möglichkeiten, Produkte wie Sojasahne, Vollkornbrösel, veganen Frischkäse, und vieles mehr selbst zu machen, näher. Damit sich diese “Rezepte” nicht völlig auf dem Blog verlieren, möchte ich sie nun noch einmal zusammenfassen.

10 thoughts on “Der Selbermacher-Post

  1. Hi, ich mache in letzter Zeit auch vieles selbst. Hab mich an Tempeh probiert, der ist beim ersten Versuch aber nichts geworden. Schonmal gemacht?

      • Mir schmeckt Tempeh und der soll ja auch sehr gesund sein. Ich hab mir zur Vereinfachung der Milchherstellung den “Vegan Star” gekauft, der kocht und mixt mir jegliche Sorten Milch, die ich haben will. Die verarbeite ich zurzeit auch zu Joghurt und zu Tofu weiter. Besonders die Tofuvariationen lohnen sich, da man dem Tofu so eine viel bessere Würze geben kann und ganz frischer Tofu schmeckt deutlcih besser, als der aus dem Laden!!!

    • Für den Anfang reicht irgendeine Kamera, finde ich, um einfach mal herumzuprobieren. Allerdings sind alle Kameras irgendwo Marken-Teile. Wenn du das Geld hast, kannst du gleich mit einer Spiegelreflex-Canon, Sony, Pentax oder Nikon anfangen, was dir am sympathischsten ist.

  2. Hallo Katharina

    einige deiner Rezepte beruhen auf Tofu (z.B. der Fetakäse) . Kaufst du das dazu oder hast du da eine schlne Variante das selber zu machen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s