Off the couch, fatass ! – Sunday #05

*Letzteres ist nicht ganz ernst zu nehmen

5 thoughts on “Off the couch, fatass ! – Sunday #05

  1. ähm, ja…aber übertreibe es nicht. Es ist vernünftig, auf seine Portionen aufzupassen, das Richtige zu essen und Sport zu machen. http://achtungpflanzenfresser.wordpress.com/category/leben/abnehmen-dieselbe-diat-in-grun/

    Aber es hat nichts mit Selbsthass zu tun (“ich bin viel zu dick”) sondern mit Selbstliebe (viel schwieriger). Ich selbst habe akzeptiert, dass ich nie superdünn sein werde, aber mit Kurven und gesund. :). Wen kümmerts auch, außer mich selbst? Hast du dich in der Straßenbahn mal umgesehen? Wie viele – in deinen Augen- perfekte Menschen siehst du da? Wohl kaum einen…dafür wahnsinnig viel Variation und Persönlichkeit und die Tatsache, dass es eigentlich nicht ganz so wichtig ist, wie man aussieht, aber schon wichtig, wie man sich verhält in Bezug auf andere Menschen…

      • Ich hab das nur geschrieben, weil es mich ein bißchen an diese Trigger-Bilder von Essgestörten erinnert. Und da das Thema unter den Veggies neulich aufgekommen ist, mache ich mir wohl ein bißchen Sorgen, wenn ich sowas sehe. ;)

  2. Ich mag das “farmacy”-Bild total gern. Das ist wirklich sooo wahr! Schade, dass es so wenige Leute auf diese Art und Weise versuchen, sondern sich wegen jeder Kleinigkeit einen Hammer beim Arzt verschreiben lassen.

    Zum Thema hungern: Ich glaube nicht, dass du das tust. Aber zur Abschreckung kann ich dir sagen: Ich habs oft gemacht. Es hat mich dahin gebracht, wo ich heute bin :/
    Tage- oder wochenlang zu wenig, dann Ausnahmen machen, und es irgendwie übertreiben, das dann ausbügeln wollen mit einem “zu wenig”, und irgendwann ist der Stoffwechsel voll im Arsch.
    Ich merke auch jetzt, wo ich es zaghaft mit 80/10/10 versuche, dass ich volumenmäßig gar nicht so viel essen kann, wie viele Normalgewichtige (oder superschlanke wie Freelee). Und ich sehe trotzdem so aus, wie ich aussehe…

    Hm, ich würde dir gern was per E-Mail schicken. Steht hier auf der Seite irgendwo deine Adresse? Wenn nicht, kannst dich mal bei mir melden? (Meine Addy steht auf meiner Seite unter Kontakt)

    • Kann ich das auch haben? :D

      Das mit dem Stoffwechsel ist so krass. Wenn man den einmal richtig versaut hat, ist d r Weg zurück unglaublich steinig. Es gibt Wissenschaftler, die behaupten, dass einmal vorhandene Fettzellen immer wieder ordentlich bunkern werden – bei der erstbesten Gelegenheit…und da niemand auf Dauer hunger kann, kommt diese bestimmt. Ich denke aber, dass man den Körper langsam heilen bzw. wieder auf den richtigen Weg bringen kann, der Körper regeneriert sich ja andauernd selbst. Es erfordert nur unheimlich viel Geduld weil die Ergebnisse nicht über Nacht kommen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s