Off the couch, fatass ! – Sunday #11

Ich weiß, dass Dienstag ist.

Vor vier Monaten fing ich an, regelmäßig und intensiv Sport zu treiben. Vor allem verdanke ich das Jillian Michaels. Weil ich mein Leben ab und an gerne einmal quantifiziere, hielt ich den Verlauf meiner Körpermaße schriftlich und mein Aussehen bildlich fest. Jetzt sind zwar schon weitaus mehr als 26 Tage vergangen (weil ich mich dazu entschloss, das Six-Weeks-Six-Pack-Programm nicht durchzuziehen, sondern mit den Videos zu variieren), aber ich hatte angekündigt, Vorher-Nachher-Bilder zu liefern.

Körperumfang – Verlauf

1 Tag 1/2 Monat 1 Monat 2 Monate 4 Monate
Arme 27 cm 26 cm 26 cm 26 cm 25 cm
Oberschenkel 53 cm 52 cm 51 cm 51 cm 50 cm
Hüfte 93 cm 91 cm 92 cm (dafuq ?) 91 cm 90 cm
Taille 64 cm 63 cm 63 cm 65 cm (dafuq ?) 63 cm

Verlauf in Bildern

Anmerkung zu den Bildern : Ich hätte auch Bikinibilder machen können, es würde mich genau so wenig stören, wie Unterwäsche zu tragen. Ist doch  im Prinzip das gleiche. Im Schwimmbad renne ich ja auch nicht mit Zensurbalken herum. Dass ich immer aus verschiedenen Perspektiven fotografiert habe, tut mir leid, ich versuche, eine Norm einzuführen.

Gewichtsverlauf

Hier muss ich leider enttäuschen. Bis vor einem Monat meine Waage eingegangen ist, hielt ich mein Gewicht von etwa 60kg konstant. Good News : ab MIttwoch habe ich dank Alexander, meinem Helden, wieder eine Personenwaage ! Dann mache ich hier ein Update und kann euch verraten, wie viel ich wiege.

In aller Kürze : before and after

8 thoughts on “Off the couch, fatass ! – Sunday #11

  1. Ich bewundere Deine Standhaftigkeit und dass Du Dein Sportprogramm so brav durchziehst. Aber lass Dir von einem alten, geistesblitzgeplagten Mann eines sagen: Mach Dein Wohlbefinden nicht vom Gewicht abhängig. Die Waage, die Du morgen bekommst, misst Körperfettanteil, Körperwasser, sowie den Muskelanteil (alles in Prozent). Diese relativen Werte sind‘s, die am Ende des Tages zählen.

  2. Ich finde auch, dass man einen Unterschied sieht, allerdings weiß ich nicht, ob ich den so gut finde…Du bist schon ziemlich dünn finde ich, besonders auf dem “after”-Foto, aber auch shon vorher. Ich finde, abnehmen solltest du auf keinen Fall. Und das sage ich! 60kg kann ich mir gar nicht vorstellen, wo sind denn die? :O Ich hätte dich wahrscheinlich auf höchstens 50kg geschätzt. Du weißt ja, dass ich das nicht böse meine, ich wollte es nur einmal gesagt haben: übertreib bitte nicht, ok? Ich schreibe dir morgen zurück!

    Liebe Grüße, Anna

  3. Ich find’s irgendwie auch ein bisschen dünn, aber wenn da ein paar Muskeln raufkämen, wär’s echt schick. Aber 60kg wirklich? Ich wieg 52kg und würde behaupten, dass ich irgendwie “dicker” aussehe. Wie groß bist du denn?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s