Off the couch, fatass ! #20

Da dachte ich mir heute “Mach ich doch ein zweites Mal ein Workout von CassEY.” und dann beginnt das vermaledeite Video zu hängen, während ich mittendrin bin ! Nachdem ich die Übung geschätze 500 Mal wiederholt habe, ehe es weiter ging, mochte ich nicht mehr. Zum Glück war mein Training für diesen Tag bereits beendet, sonst wäre ich jetzt mies gelaunt und hätte schlussendlich meinen Webcube (ein kleiner, weißer Kubus, der blau leuchtet und meinen Computer mit dem Internet verbindet) als Weitwurf-Trainingsgerät verwendet.

Seit einigen Tagen will ich mit dem “You Are Your Own Gym“-Training anfangen, das mein Alexander Nachbar jetzt schon einige Zeit lang mit Erfolg durchzieht. Und genau da liegt der Unterschied zwischen uns beiden : ich habe meinen Körper kein einziges Mal 36 Minuten erbarmungslosem Navy-Krafttraining ausgesetzt, ich Weichei. Mein Kopf hat ein Problem mit 7,5 Minuten-Intervallen. Und mein Magen mit den 50g Eiweiß und langkettigen Kohlenhydraten, die man gleich danach essen soll. Scheiß Ausreden. Wer es schafft, nach dem Training zu essen, soll sich an dieser Stelle bitte bei mir melden.

Eine Ankündigung gibt es auch noch : Anfang Dezember gibt es wieder before-during-after-pictures von mir. Machte ich jetzt welche, sähe man keinen Unterschied. Das gleiche ist es auch beim Gewicht und der restlichen Quantifizierung meines Körpers. Alles im Dezember.

***

8 thoughts on “Off the couch, fatass ! #20

    • Hoppla, ich wollte damit niemandem auf den Schlips treten :)

      Ja, entweder das oder voll mies drauf, weil sie echt was am Kasten hat, im Gegensatz zu mir ^^ Du hast gar nicht gesagt, wie es zu dem Meet-up mit ihr kam …

  1. Oh Gott, diese CassEY ist ja unerträglich, was schreit die denn so? Soll das motivierend sein?
    Ich bin Fan von Zuzka Light. Die Workouts sind kurz aber SO hart! Aber es macht wirklich Spaß.

    • Ach Zuzana nennt sich jetzt “Zuzka Light” ? Seit wann denn das ? Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie ein Workout von ihr ausprobiert. Mir ist es unangenehm, Youtube-Video-Workouts zu machen, weil sie, wie man ja bei CassEY gesehen hat, jederzeit stehen bleiben können ><

      • Keine Ahnung, vielleicht seit sie ihr eigenes Ding macht und nicht mehr bei Bodyrock ist… Ich “kenne” sie allerdings auch noch nicht lange!
        Ich finde ihre Art sehr angenehm, Ruhig, zielgerichtet, natürlich.
        Die Videos funktionieren eigentlich immer, aber ich halte die zwischendurch immer an, weil sie etwas zu schnell für mich ist ;) Du kannst ja aber auch die Übungen gucken und diese dann ohne Video durchführen, wenns dir sonst zu blöd ist :)
        Probiers mal aus, ist echt super, schnell und effektiv.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s