Nicht geil : Subway Veggie Patties

Die Veggie Patties bei Subway enthalten Eier. Das hat mir bei der Imbisskette niemand gesagt, nachdem ich gefragt hatte. Es hieß nur “Ja, die sind vegan.”. Danke.

Es folgt : Die Zutatenliste der Subway Veggie Patties

vegetables (mushrooms, water chestnuts, onions, carrots, green and red bell peppers, black olives), textured vegetable protein (soy protein concentrate, wheat gluten, water for hydration), egg whites, cooked brown rice, rolled oats, corn oil, calcium caseinate, soy sauce (water, soybeans, salt, wheat), contains 2% or less of onion powder, corn starch, salt, hydrolyzed corn, soy and wheat protein, autolyzed yeast extract, natural flavors from non-meat sources, sugar, soy protein isolate, spices, garlic powder, dextrose, jalapeno pepper powder, celery extract

Das Schlimme ist, dass ich sie etwa drei Male gegessen habe, seit ich mich vegan ernähre.

20 thoughts on “Nicht geil : Subway Veggie Patties

  1. …hui, das ist hart, dass du unwissentlich Eier gegessen hast…
    …das ist wohl jedem schon mal passiert, ich muss ehrllich sagen, wenn mir sowas passiert, dann verdränge ich es einfach ganz schnell und denke nicht mehr darüber nach….weil ich es ja nicht mehr ändern kann..

    …natürlich wird man immer aufmerksamer und misstrauischer…

    Schade, die Eier könnte man ja wirkich leicht weglassen in diesem Produkt.

    liebe vegane Grüße, miss viwi

    • Danke für die aufbauenden Worte. Mittlerweile ärgere ich mich auch nur noch kurz und versuche es zu vergessen. Wenn ich allerdings versehentlich etwas kaufe und das noch verpackt ist, gebe ich es zurück :)

  2. Tja, die sind halt doof.
    Ich hab gestern ausversehen eine Arizona Eistee gekauft weil die Flasche so schön war (Mädchen!). Und tada: Honig! Da wars aber schon zu spät. Hmpf…

  3. Hallo zusammen,

    was mich immer wiederwundert, ist die Frage nach den Zutaten — die stehen, zwar englisch, aber wenigstens überhaupt, offen im Netz:

    http://www.subway.com/Nutrition/Files/usProdIngredients.pdf

    Zu genau dieser Problematik vegan oder nicht, habe ich auch eine Anfrage gestellt, die u.a. auch darauf abzielte, ob abweichend zu USA für Deutschland *KEINE* genveränderte Version der Soja in den Veggie-Produkten eingesetzt wird.
    Und? Richtig! Selbst auf 3 (drei) Anfragen keine Antwort.
    Kurz: die wissen was, was wir nicht wissen sollen.

    Gruß,

    Markus

    • Es ärgert mich auch sehr, dass auf der deutschen Subway Seite (Zitat) “Einen leichten Zugang zu detaillierten Nährwertinformationen zu schaffen, hat für uns Priorität, denn nur so können unsere Gäste eine fundierte Entscheidung treffen.” steht, aber dann fehlen jegliche Angaben der Inhaltsstoffe. Man soll die englische Website verwenden. Ich verstehe sehr gut englisch, das ist aber nicht bei jedem so, also schon unfair, die Informationen nicht auf deutsch zur Verfügung zu haben. Und dann wurde ja auch schon berichtet, dass die Inhaltstoffe von amerikanischen Produkten nicht zwingend mit den deutschen übereinstimmen. Ich mag Subway, ich gehe dort auch gerne essen, aber diese vorgeheuchelte Transparenz ist abartig.

  4. ja das ist so hart dass du eier gegessen hast.am besten springst du über die brücke…
    wer vegetarier oder sogar vegan lebt schränkt sich selber dermaßen ein , und tut sich einen stress an ….
    in fast jedem kosmetischem produkt , in jedem kleidungsstück seife usw usw sind tierische teile
    nachweisbar
    ich war selber 7 jahre vegetarier.
    habe wegen der phytoöstrogene in soya aufgehört vegetarier zu sein.
    ich bereue es nicht.

    • Der Verzehr tierlicher Produkte hat nachweislich negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Das stimmt, es geht aber darum, so viel Tierleid, wie es einem in seiner Kompromissbereitschaft möglich ist, zu vermeiden. Und diese Eier waren nicht nötig.

      Weil du kein Soja verträgst ? Mir bekommt das Zeug auch nicht und trotzdem kann ich mich rein pflanzlich (abgesehen von den armen kleinen Tierchen, die bei der Kartoffelernte sterben) ernähren :)

      Fühlst du dich angegriffen oder findest du, ich will dir diese Ernährungsweise aufzwingen ?

  5. Generell ist das Soja in unseren Lebensmitteln in den westlichen Breitengraden zu 99% GMO also Genverändert, deswegen generell Finger weg von Soja! Gut als Sauce wird der Anteil so gering das es nicht schlimm sein sollte bei gelegentlichem Verzehr behaupte ich mal… auch ein Subway Veggie Patty wird niemanden umbringen, hab es auch einige Male gegessen ohne es zu wissen und werde zukünftig die Finger von lassen, schade. Frage mich auch warum hydrogenated coconut drin ist.. Die hydrogenisierte Variante ist auch Müll aber günstiger

  6. Ich wundere mich gerade ein wenig. Wenn das Ding vegan wäre dann hätten die es auch Vagan Patty genannt, oder nicht?
    Ergo ist es ziemlich logisch dass ein Veggie Patty nicht vegan ist.
    Außerdem will ich keinem Subway Mitarbeiter Unwissenheit vorwerfen, aber den meisten dürfte es ziemlich egal sein, ob der Kunde nun vegan isst oder nicht. Er/Sie wird sagen, was man hören möchte.

    • Sagen wir es so : Es gibt hier in Wien ein Lokal das “I love Veggie Burger” das rein vegane Speisen anbietet. Veggie wird also gerne sowohl für etwas vegetarisches als auch etwas veganes verwendet. Mittlerweile war ich noch ein weiteres Mal beim Subway wo ich ein Veggie Delight (ein veganes Sandwich, du siehst, Subway verwendet den Begriff auch für beide Kostformen) orderte und der Angestellte bestens über die veganen Alternativen beim Subway informiert war und mir auch bei allen Brotsorten und Soßen sagen konnte was tierliche Produkte enthält und was nicht :)

  7. Die kennen einfach die Unterschiede zwischen vegan und vegetarisch nicht. Weil sie von dem Thema Abstand halten. Also die Verkäufer…

  8. Das Ding ist das es “Veggie Patty” heißt und nicht “Vegan Petty”. Der Unterschied liegt darin das Vegetarier sehr wohl tierische Produkte essen nur eben kein Fleisch.
    Du als Veganer hättest dadurch selbst drauf kommen sollen das du das Patty eher nicht essen kannst.
    Natürlich hat dir der Mitarbeiter auch falsche Information geben, er hätte sagen müssen es ist vegetarisch somit enthält es Eier, trotzdem finde ich du hättest da selbst ein wenig denken müssen und den Unterschied zwischen Veggie und Vegan kennt man eigentlich erstrecht wenn man sich an eine dieser Ernährungsweisen hält…

    Lg

    • Hallo Sonja !

      Ich bin mal so frei, mich vorerst selbst zu zitieren :

      “Sagen wir es so : Es gibt hier in Wien ein Lokal das “I love Veggie Burger” das rein vegane Speisen anbietet. Veggie wird also gerne sowohl für etwas vegetarisches als auch etwas veganes verwendet. Mittlerweile war ich noch ein weiteres Mal beim Subway wo ich ein Veggie Delight (ein veganes Sandwich, du siehst, Subway verwendet den Begriff auch für beide Kostformen) orderte und der Angestellte bestens über die veganen Alternativen beim Subway informiert war und mir auch bei allen Brotsorten und Soßen sagen konnte was tierliche Produkte enthält und was nicht :)”

      Abgesehen davon, vor drei-vier Jahren war ich wohl noch nicht so weit dass ich erfahren genug war alles zu hinterfragen was einem als vegan “verkauft” wird :)

      War das alles aufschlussreich genug für dich oder gibt es noch Unklarheiten ? ;)

      Alles Liebe Katharina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s