Karotten-Apfel-Maroni-Salat

Weil es so schön ist und wir Herbst haben und es grad so herrlich passt, noch einmal ein Rezept mit Maroni, auch bekannt als „Esskastanie“, der Einfachheit halber, verwende ich hier im Rezept das Wort „Maroni“ und mach ein Sternchen dran damit sich alle auskennen ;)

Es war wieder einmal eine von diesen wahnsinnig spontanen Eingebungen, die ich manchmal so habe. Was gibt es bitte tolleres als die Kombination Apfel-Karotte-Maroni* ?!

Maroni*-Karotten-Apfel-Salat

Zutaten für 2-4 Portionen/eine große Schüssel
Natürlich Vegan

  • 500g Karotten
  • 2 Äpfel (300g), beide gerieben
  • 100g Maroni, gegart
  • (selbst)geröstete Kürbiskerne
  • Apfelessig, ein guter Schuss
  • Salz und Pfeffer

1. Die entkernten Äpfel und die Karotten grob in eine große Schüssel reiben. Dann gleich den Essig drübergießen und gut umrühren, damit das Geriebene nicht braun wird.

2. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Maroni mit den Händen über den Salat bröseln und unterrühren.

3. Mit den Kürbiskernen bestreuen und servieren. Mahlzeit !

Anmerkungen
  • Ihr könnt die Kürbiskerne vorher auch in der Pfanne anrösten. Das ist ziemlich lustig, weil die Kerne wenn es ihnen zu heiß wird, ähnlich wie Popcorn anfangen herumzuhüpfen, also Vorsicht ^^
  • Was auch sehr gut in diesen Salat passt ist etwas Zimt, einfach noch einen halben Teelöffel unterrühren und ihr habt noch eine leicht exotische Note drin ;)
  • Ich selbst kaufe keine Kürbiskerne sondern fummel mir die immer selbst aus dem Kürbis heraus, wenn ich welchen zubereite. Das könnt ihr auch ! Einfach die Kerne aus dem Fruchtfleisch pfriemeln, ein paar Stunden trocknen lassen, damit sie nicht mehr so glitschig sind und dann mithilfe eines Messers aus der Schale herausholen. Anfangs ist es etwas mühsam, bis man in den Flow reinkommt und die geschickteste Methode herausgefunden hat, aber dann hat es etwas Meditatives und dieses wertschätzende, belohnende Gefühl, selbstgeschälte Kürbiskerne zu essen, hinter denen viel Arbeit steckt, ist ein sehr schönes :)

*auch bekannt als „Esskastanie“

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s