Köttbullar

Das hat alles mit SalieriCs’ Köddbuuhlaahr angefangen. Ein bisserl musste ich es abwandeln. Man weiß schon. Und Piffi Alkrydda braucht auch keiner.

Köttbullar*

  • 400g Tofu
  • 100 g Paniermehl/altes Weißbrot
  • 100 g Haferflocken
  • 3 EL Wasser/Brühe
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • je 1 Msp. Muskat, Kardamom und Nelken, alles gemahlen
  • Salz, Pfeffer

Alles mischen und zu Kugeln formen, anbraten und mit Preiselbeeren/marmelade und Kartoffelpüree servieren.

koettbullar1 koettbullar2*das sind diese schwedischen Hackfleischbällchen, die man bei IKEA bekommt

 

The Ultimate Maronikugerl

Vergesst das alte Zeug.

The Ultimate Maronikugerl

  • 100g gegarte Esskastanien/Maroni
  • 1 TL/5 g Kartoffelstärke
  • 1/3 TL flüssiger Süßstoff/1-2 TL Zucker
  • 2 TL Wasser

pürieren, zu Kugeln formen.

ultimatemaronikugerl