Online-Minigames der Zukunft : Mädchen-Ausgabe

Elsa Brain Surgery. Das spielen die kleinen sechsjährigen Mädchen auf ihren Laptops also seit Neuestem. Soll die das irgendwie dazu anregen ein Medizinstudium zu absolvieren und Ärztin zu werden ? Ernsthaft, WHAT IS WRONG WITH YOU, Mafa & Co ?!

In der Spielbeschreibung steht Folgendes :

Put your scrubs on and start your neurologist role with a thorough medical exam in order to gather as many details as possible about Elsa’s health condition. Check out her temperature and her heart as well and once you’re sure she needs a brain surgery, start shaving her gorgeous blonde hair and prepare her for the long surgery hours. Then feel free to dig into her brain and make sure you use the right doctor tools to cut out her little obsessions, to repair whatever you find broken, …

Was lernen wir daraus ?

1. Auf diesen Bildern nicht zu sehen aber nachdem man die Körpertemperatur eines Patienten gemessen hat, darf man ihm den Schädel aufschneiden. Egal wieso, das sollte man einfach vorher machen, damit es nicht unbegründet wirkt im Gehirn eines Menschen herumzustochern.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.20.43 copy

2. Bei einer Gehirnoperation kommt es meistens zu einem massiven Blutverlust. Deshalb gleich zu Beginn die Transfusion starten.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.20.50 copy

3. Elektroden für die Messung der Herzfrequenz werden immer am Schlüsselbein angebracht. Woanders würde es auch keinen Sinn ergeben.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.21.06 copy

4. Im Kopf eines jeden Menschen liegen immer ein paar kleine Gegenstände herum, die für ihn von Belang sind.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.21.37 copy

5. Die lassen sich aber ganz leicht entfernen, wenn man der Meinung ist, das Denken seines Patienten passt einem nicht. Dazu braucht man nicht mal ein Diplom oder ein abgeschlossenes Medizinstudium. Nach der Extraktion bleiben am Gehirn unschöne grell-bunte Flecken zurück. Einfach mit einem Wattepad entfernen.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.22.03 copy

6. Bevor man den Kopf wieder schließt, sollte man darauf achten, alle violetten Schneeflocken in weiße zu verwandeln.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.22.36 copy

7. Mit einer Handelsüblichen Karotte die große klaffende Wunde im Gehirn schließen …

Screen Shot 2015-01-30 at 01.22.51 copy

8. … und das Schädeldecken-Puzzle richtig zusammensetzen.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.23.04 copy

9. Am Ende des Eingriffes bietet es sich an, dem Patienten ein Stück funkelndes Obst oder zumindest LSD zu geben, damit er sich damit abfinden kann, in den nächsten zwei Minuten das Zeitliche zu segnen.

Screen Shot 2015-01-30 at 01.23.18 copy

Spank Dora Butt. Dora, du warst ein böses, böses Mädchen. Und bösen Mädchen muss der Hintern versohlt werden, also komm her, du Luder ! Dieses Spiel ist vermutlich ebenfalls auf Adult Games-Seiten zu finden. Für die Pedophilen eben. Was lernen wir daraus ?

1. Neugierigen Mädchen prügelt man das Gesäß windelweich. Ob mit der Hand, einem Flip-Flop, einem Lineal, einem Kochlöffel oder dem Klassiker schlechthin : der Gürtel.

dorabutt_01

2. Die beste Uhrzeit dafür ist zehn nach zehn.

dorabutt_03

3. Von Tränen und einem schmerzhaften Aufschrei darf man sich nicht irritieren lassen.

dorabutt_02

3. Je höher die Geschwindigkeit, mit der man aufschlägt, desto besser. Wie wärs mit SM-Pornos nachdem wir im Zoo waren, Ann-Marie ?

dorabutt_04

Spongebob SAW Game. Ich dachte mir “Die können doch unmöglich eine Anspielung auf den Horror-Film machen !?” DOCH ! Sogar die Hintergrundmusik haben sie beibehalten. Weil es mir mit der Zeit zu blöd wurde, habe ich mir nur das Intro angesehen. Spongebob wacht auf und seine Schnecke Gary ist weg. Jigsaw (im Spiel heißt er “Pigsaw”) hat sie in seiner Gewalt und droht, sie zu frittieren.

Daraus können wir gar nichts lernen weil es so schrecklich daneben ist.

sawgame_01

Das Gesicht finde sogar ich richtig gruselig :

sawgame_02

Man hat verschiedene Antworten zur Auswahl. Hier wählte ich “Look, there’s a two-headed ogre behind you !” aus. Für Erwachsene ein netter Zeitvertreib. Was ich als Kind davon halten würde ? Ich fände es verstörend.

sawgame_03

Crazy Dentist. Name ist Programm. Welcher Zahnarzt färbt seinen Patienten die Zähne in schrillen Farben ein und dekoriert sie mit kitschigen Stickern ? Einziges Plus : Man darf sich um Justin Bieber kümmern.

Es gibt sechs Level mit sehr ansprechenden Charakteren :

crazydentist_01 crazydentist_02

Die Zähne waren alle unmöglich, deshalb mussten sie raus.

crazydentist_03 crazydentist_04

Sieht doch echt schick aus, so in rot und mit Blumen drauf.

crazydentist_05

Wie versprochen : Der Bieber.

crazydentist_06

Das Kaiserschnitt-Spiel finde ich auch sehr grenzwertig, mal ganz abgesehen von den Logikfehlern. Was lernen wir daraus ?

1. Beim Ultraschall lächelt dir dein Kind vom Monitor entgegen und als Arzt muss der Gesundheitszustand des Babys von dessen Gesicht her erschließlich sein. Außerdem kümmern sich Geister darum, den Ultraschallkopf zu führen.

kaiserschnitt_01

2. So, nach der Spritze werden sie nichts mehr spüren. Wie beim Zahnarzt. Einfach direkt in den Bauch rein.

kaiserschnitt_02

3. Wenn man den Bauch einer schwangeren Frau aufschneidet lächelt er.

kaiserschnitt_03

4. Kindern sollte man so früh wie möglich den Ernst des Lebens vor Augen führen. Es lebe der Gore-Content in Minigames für Fünfjährige !

kaiserschnitt_04

5. Diesmal vollkommen akkurat : Neugeborene sind winzig klein. Müssen ja so früh wie möglich auf die Welt gebracht werden damit sie den Müttern möglichst wenig Umstände machen. Und dann gleich ab in den Kindergarten und zur Nanny, die sich um’s Stillen kümmert.

kaiserschnitt_05

6. Mit einem Pflaster wird alles wieder gut. So machen die das immer im Spital. Wenn einem Mensch sein Kopf abgetrennt wurde, einfach mit ein paar Pflasterstreifen fixieren und 2 Minuten später hält er wieder wie neu.

kaiserschnitt_06

7. Jedes Baby kommt mit einer schlimmen Infektion auf die Welt, deshalb der gelb-grüne Urin. Oder die Nanny hat wieder in den Schritt des Kindes gerotzt.

kaiserschnitt_07

8. Menschen wachsen erst ab dem 3. Lebensjahr Genitalien.

kaiserschnitt_08

Advertisements

Frau Weltmacht und Die Sims 4

Als ich das erste Mal vom vierten Teil der Lebenssimulation hörte, war ich aufgeregt, wer hätte damit gerechnet, dass es nach den Sims 3 weitergeht. Ob sie bereits an den Sims 5 arbeiten ? Was ich zu dem Zeitpunkt wusste, war, dass man das ganze Setting eher auf Emotionen fokussiert und auf das Interagieren mit anderen Sims. Außerdem wollte man alles in Comic-Optik halten und das Spiel auch auf Rechnern mit geringer Leistung zum Laufen bringen. So weit so gut, wenn das ganze aussieht wie die “in real life”-Version von World of Warcraft und der Bildschirm nicht ständig ruckelt und es sekundenlang dauert, bis ein Objekt die Farbe annimmt, die man ihm zugewiesen hat, wie es in Die Sims 3 war, kann ich damit leben. Dachte ich.

Dass EA auf der Game City ist, habe ich nirgends lesen können und ging gar nicht unbedingt davon aus, dass ich Die Sims 4 im Rathaus ausprobieren könnte. Da wir recht früh dran waren, konnte ich noch einen Platz ergattern und legte los.

Wir beginnen im CAS :

Der war mir ehrlich gesagt nicht intuitiv genug gestaltet. Bei der Kleidung gibt es gefühlte hundert Filter, für Farbe, ob Hose, Rock und Sonstwas, Abend, Sport, Knopfanzahl, Polygondichte, Herkunftsland und Marke. Wie bei Zalando. Am Schluss sind es aber nur gute 20 Oberteile die man beispielsweise zur Auswahl hat. Langweilig.

An dieser Stelle lässt sich bereits erahnen, dass es, wie es schon bei den Sims 3 ein großes Manko war, wenig Spielraum für Custom Conent geben wird, den der Spieler einfach selbst erstellen kann, wie es im zweiten Teil war. Die Haare sehen aus wie zu einer Einheit geformt. So wie die Dinger, die die Puppen aus Lazy Town auf dem Kopf haben. Oder wie Lego-Frisuren.

sims4_hair


1

 2


2

Zwischendurch lassen sich einzelnde Körperpartien, egal ob Schultern, Unterarme oder Füße in Länge und Breite (wenn ich mich richtig erinnere) verändern, was hier wieder eine gute Möglichkeit zum Gestalten individueller Figuren bietet. Das gleiche gilt für die Gesichtszüge. Tattoos sind diesmal gleich drin. Genau, die brauchen wir, aber Pools, ne, die lassen wir einfach weg. So wie 88 andere Dinge auch.

Was die Lebensziele angeht, hat man sich recht viel Mühe gegeben. Es gibt Überkategorien wie Wissen oder Natur, welche wiederum Subkategorien wie “Angling Ace/Angel-Ass ?”, “The Curator/Der Konservator” und “Freelance Botanist/Freiberuflicher Botaniker” aufweisen. Bei den Charaktereigenschaften kann man sich hingegen nur auf den Kopf greifen. Bro als Eigenschaft, mit dieser man immer für seine Bros da ist. Bitte was ?
Leider lassen sich nur maximal 3 Traits auswählen, was aber bei der schmalen Auswahl auch keine Schande ist.

Weil Captain Beefcake dabei war, bestand er darauf, dass mein weiblicher Sim große Brüste hat. Gesagt, getan, Althaia Sarrasine mit grüner Haut bekommt Körbchengröße M für Monströs. Sah dann etwa so aus (Sims 4-Bild habe ich keines gefunden) :

sims4_boobs


3

Nachdem ich der Meinung war, mit dem Sim fertig zu sein, im Grunde habe ich einfach wahllos irgendwelche Sachen angeklickt, ging ich in den Lebenssimulations-Modus. Da haben wir als unsere Nachbarschaft. Eine 2D-Karte mit gut zehn Grundstücken. Vier Geschäfts-Lots, zwei bewohnte Häuser, zwei vorgefertigte Häuser und zwei leere Flächen. Ernüchternd.

sims4_neighborhood


4

Meine Wahl fällt auf ein leeres Grundstück, ich möchte ja den Kauf-/Bau-Modus ausprobieren. Es dauert etwa 10 Minuten bis ich das Icon dafür auf dem Bildschirm finde. Es ist in der linken oberen Ecke versteckt. Auch alle anderen Symbolleisten sind irgendwo oben und unten an den Rand gedrängt, ich will spielen und nicht meinem Sim zusehen, wie er orientierungslos seinem Willen nachgeht, ohne dass ich weiß, woran es ihm fehlt.

Zuerst ein Raum. Komisch, diese neuen Tools. Individuelle Formen scheinen die hier nicht sonderlich zu begrüßen. Ein Recheck also. Ohne Türen und Fenster, bin ja nur zum ausprobieren hier. Recht wenig Auswahl an Bauobjekten, einiges kann man in Karrieren freischalten, die Beschreibungstexte sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, wo bleiben die Gags ? Hauptsache Springbrunnen kann man in allen erdenklichen Formen und Farben im Garten stehen haben. EA, was soll das ?

Der Kauf-Modus macht die Sache nicht besser. Die Auswahl an Möbeln ist wirklich mickrig. Man muss ein naiver Trottel sein um nicht zu kapieren, was die Entwickler hier vor haben : Wir bauen auf Profit Erweiterungspacks. Eine neue Version des Create A Style-Modus hätte so viel Potenzial gehabt, nachdem die Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten bei den Sims 3 schier zu riesig war.

Mittlerweile macht mich dieses vorgefertigte Baukastensystem, dass an Hay Day erinnert grantig. Versuchen wir es mal im Life-Modus. Nachdem ich mich mit jemandem unterhalten hatte, poppte rechts oben eine Benachrichtigung die ein Shutter-Shade-Icon enthielt auf und iPads haben die Sims auch. Mir reicht’s, ich gehe.

Für später habe ich mir eine Demo-Disc des neuen CAS mitgenommen.

Später. Was neben einigen schon vorhin erwähnten neuen Extras wirklich nicht notwendig war, sind die verschiedenen “Walking Styles”. Wählt man “Goof” aus, geht und lässt man seinen Sim “sluggish” durch die winzige Nachbarschaft wandern, erinnert es ein wenig an einen Zombie. Leider. So ein Zombie-Walk-Style mit hinterherschlurfendem Bein wäre wieder ganz nett gewesen. Die Farbauswahl der Kleidung lässt auch sehr zu wünschen übrig. Da werden einem allerhand Farben aufgezwungen wo auch gerne einmal zwei Grau- oder Lila-Töne aber kein Orange vertreten sind.

Ein Plus habe ich aber noch bevor es mit Hass weitergeht : Man kann die Sim-Namen zufällig erstellen. Sehr schön.

Genauer betrachtet sieht jeder Sim, den man hier erstellt wie Barbie oder Ken aus. Und in der Demo kann man nur Young Adults erstellen. Die Trotteln werden das Spiel eh kaufen, macht euch keine Sorgen.

TL;DR : Die Sims 4 sind scheiße.

Weil mir jetzt einfach nur noch die Worte fehlen, lasse ich ein paar Bilder für mich sprechen :

sims4_01


5

sims4_02


6

sims4_03


7

sims4_04


8

[1] http://wallpapers.10pixeles.com/2013/01/imagenes-de-lazytown-para-imprimir.html

[3] http://redshirtknitting.com/?p=5689

[4] http://honeywellsims4news.tumblr.com

[2,5-8] http://simsecret.livejournal.com

Off the couch, fatass ! – Sunday #17

Thema “Metabolic Pathways”

Einleitungstext : http://nuit-blanche.blogspot.co.at/2011/11/instances-of-null-spaces-can.html

http://web.expasy.org/cgi-bin/pathways/show_thumbnails.pl

***

***

GOOD – BETTER – WORSE

Fundstücke am Donnerstag #4

Heute sind wir ganz arg Random.

Websites

Wer etwas mit dem Begriff “Prokrastination” anfangen möchte, klickt hier

The Philosophy of Time Travel

http://sewmamasew.com/

http://whchronicles.wordpress.com/

Supertoller Kalorien-Verbrauchts-Rechner

http://videogames.soup.io/

Videos

Dark Souls is not that hard to play

Neue Single inklusive grandiosem Video von Rammstein

Images

zum Vergrößern draufklicken

* wie soll ich dich verlinken, P****** ?

* via http://veganwirtshaus.blogspot.com/