food and blood und biodeals – die Kooperationsauflösung

Nennt mich sprunghaft.

Nachdem ich viel gegrübelt und gelesen, hier muss ich kurz Halt machen und die entsprechenden Artikel verlinken :

http://blogblume.de/bloggen-gegen-bezahlung-als-gabe-es-nichts-schlimmeres-auf-der-welt/

http://elternplanet.ch/2012/05/blogger-lasst-euch-nicht-fur-dumm-verkaufen/

http://living-lohas.blogspot.co.at/2011/11/die-kommerzialisierung-der-veganen.html

habe, komme ich zu dem Entschluss, nicht mehr mit Biodeals oder irgendeiner anderen Firma kooperieren zu wollen. Ich wog Vor- und Nachteile ab. Ich recherchierte im Internet. Ich wandte mich an das südliche Orakel.

Nur, damit mir zukünftig niemand etwas vorhält : Wenn ich Projekte von Freunden oder Bekannten verlinke, oder über Veranstaltungen der VGÖ oder des VGT informiere/berichte, sehe ich das nicht als Werbung sondern als Unterstützung und Publikmachung von Aktionen, hinter denen ich zu hundert Prozent stehe.

Updates im Mai 2012

Um meine lieben Leser informiert zu wissen, gibt es ab nun monatlich einen Update-Post.

Available Images und Rezeptänderungen

Zuckermengen im Bake-Sale-Cookie-Post geändert. Es war einfach zu viel. Plus Anmerkungen bezüglich der zu verwendenden Menge an Margarine gemacht.

Mandelmilch-Bild hochgeladen

Netzwerk

ziemlichschön, meinkleinerwahnsinn und casualbrainstorm zur blogroulade hinzugefügt

Biodeals und ich kooperieren nun

Stand der Dinge

Posts online 459

Drafts 94

Comments 1491

Visitors May

Unterstützung für den See-Schäfer

In der Woche vom 21.5. bis 27.5. (2012, selbstverständlich) spendet Biodeals, eine Plattform, die immer wieder tolle, nachhaltige Angebote zu bieten hat, 10% des Gesamtumsatzes an Sea Sheperd. Zudem gibt es noch Gewinnspiele, Rabatte und Aktionen.

Das Ganze läuft unter dem Namen “Vegane Woche”.

Wer sich nun wundert, dass ich auf einmal mit Werbung daherkomme, sollte innerhalb dieser Woche noch einmal vorbeischauen, da kläre ich auf.

Hier gehts zur Info-Seite.