Carrot Cake In A Glass

Carrot Cake In A Glass
Inspired by : Katie’s Carrot Cake In A Bowl
1 Portion

  • 1 Banane
  • 2 mittlere Karotten
  • 2 EL Haferflocken
  • Wasser nach Bedarf
  • ein paar Tropfen Öl
  • ein Schuss Pflanzenmilch (vorzugsweise Mandel)
  • Zucker/Süßstoff nach Wahl und Bedarf

mit dem Pürierstab oder im Mixer mixen.

carrotcakeinaglass

Nutello – Einfach, Schnell und 100 Prozent diätfrei

Nutello. Hm. Erinnert mich an etwas. Wenn jemand auf diesen Aufstrich abfährt, dann ist es Alexander. Mittlerweile hat er bereits zwei Gläser davon geleert. Und es sollen noch viele weitere folgen.

Nutello
Originalrezept bei the mommy bowl zu finden.

Zutaten für ein Standard-Einmachglas/einen Alexander :

  • 200g Haselnüsse, geröstet und gerieben
  • 300g Schokolade
  • 400ml Kokosmilch

Haselnüsse im Mixer zu Mus verarbeiten, wer es, wie Alexander, “crunchy” mag, lässt diesen Schritt aus. Schokolade und Kokosmilch vorsichtig  in einem Topf schmelzen. Haselnüsse einrühren, umfüllen und erkalten lassen. Löffel holen und loslegen.

Die schlauen Füchse unter euch erkennen hier sicherlich ein Muster :

  • 2 Teile Haselnüsse
  • 3 Teile Schokolade
  • 4 Teile Kokosmilch

Wem das ganze Glas also zu viel ist, hält sich einfach an das 2-3-4-Mischverhältnis der drei Zutaten.

Bei Haselnussaufstrichen muss ich unweigerlich an dieses Produkukt hier denken :

My Vegan Wednesday Number Seven

Frühstück I : Haferflockenbrei, Eimer Kakao (700ml)
Frühstück II : Maronidessert
Frühstück III : Eimer Kakao (700ml)
Mittagessen : dreierlei Krautsalate
Pre-Sports-Food : Carrot Cake In A Bowl
Post-Sports-Food : English Ricepudding

Abendessen : Rotkraut
Unterzucker-Essen : drei Clementinen und zwei Äpfel (siehe Apfel-Counter)

Äpfel : sieben Stück
Kaffee : eine Tasse (250ml)

Carrot Cake in a Bowl

Nach einer Idee von Chocolate Covered Katie

Carrot Cake In A Bowl

Zutaten für eine Person

  • 50g Banane
  • 50ml Pflanzenmilch
  • 50ml Wasser
  • 100g Haferflocken
  • 100g Karotte
  • Prise Salz
  • ein Schuss flüssiger Süßstoff
  • 1 TL Öl

Zutaten pürieren, eventuell erwärmen und verspeisen.