Semmelknödel auf Linsen / Bread-Dumplings with Lentils

Semmelknödel auf Linsen
Zwei Portionen

Knödel :

  • 350g etwas trocken gewordenes Brot
  • 200ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Suppenwürze, optional
  • Salz, Pfeffer

Linsen :

  • 1 Dose Linsen, oder so viel du magst, nicht vollständig abgetropft.
  • eine halbe Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Suppenwürze
  • Majoran

Alle Zutaten für die Linsen zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme am Herd brodeln lassen damit sie schön eindicken. Währenddessen das Brot mit der Milch und den Gewürzen verkneten und in ein sauberes Küchentuch oder Alufolie wickeln.
Einen großen Topf mit Wasser füllen und erhitzen. Wenn sich am Boden Bläschen bilden, die eingewickelte Masse in den Topf legen und 15-20 Minuten köcheln lassen bis der Riesenknödel durch ist.

Wer echte Knödel und keinen Klumpen möchte, der formt einfach Bälle aus der Masse und lässt sie ins kochende Wasser plumpsen bis sie oben schwimmen.

Lässt sich selbstverständlich auch mit Vollkorn-Brot machen. Sollten die Linsen zu trocken werden, einfach noch etwas Wasser hinzufügen.

semmelknoedel

Bread-Dumplings with Lentils
serves two

dumplings :

  • 350g bread, a bit dried out
  • 200ml of plant-based milk
  • 1 tbs. corn starch
  • 1 tbs. parsley
  • 1 tsp. broth powder, opt.
  • salt, pepper

lentils :

  • 1 can lentils, or as much as you want, not fully rinsed
  • half of an onion, finely chopped
  • 1 tsp. broth powder
  • marjoram

Put all the ingredients for the lentils in a pot, bring it to a boil and let it simmer until the dumplings are done. Meanwhile mash up all that stuff for the dumplings, put it in a clean kitchen towel or aluminium foil and wrap it tightly around the raw mass.
Heat up a big water filled pot and cook the towel-wrapped dumpling-thing until it feels firm enough to eat (15-20 min.).

If you want real dumplings form pieces of the raw mass into balls and put them in boiling water. After they’re done you can also roast them in a pan. You can also use whole wheat bread for this. Should the lentils got to dry, just add water.

semmelknoedel

Advertisements

Fundstücke der Woche #50

Aus der Rubrik “Weblinks”

Großartiger Artikel : Guten Tag, ich hätte gerne 2 Kilo Sojahack in Oktaeder-Form, bitte

Experiment Selbstversorgung

Eignet ihr euch als Eltern ?

The realistic kissing game

Aus der Rubrik “Videos”

Aus der Rubrik “Lustige Bildchen”

fdw_50_01 fdw_50_02fdw_50_03 fdw_50_04 fdw_50_05 fdw_50_06 fdw_50_07 fdw_50_08 fdw_50_09 fdw_50_10

 

Vegan MoFo 2012 – Day 13

Abgewandelt von Chocolate Covered Katie.

Brownie Batter Dip
1 Portion

  • 200g gekochte Kichererbsen
  • 50g Banane
  • 3 EL Wasser/Pflanzenmilch
  • 15g Kakaopulver
  • 1/2 TL Süßstoff/2 EL Zucker
  • Prise Salz

pürieren.

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt

Mit Wasser zubereitet : 285
Mit Pflanzenmilch zubereitet : 300

Off the couch, fatass ! – Sunday #17

Thema “Metabolic Pathways”

Einleitungstext : http://nuit-blanche.blogspot.co.at/2011/11/instances-of-null-spaces-can.html

http://web.expasy.org/cgi-bin/pathways/show_thumbnails.pl

***

***

GOOD – BETTER – WORSE

Süchtiges Maisbrot

In Katie’s Originalversion heißt es “Addictive Cornbread”, heißt wohl, dass ihres süchtig macht. Nun musste ich beim Backen aber leider feststellen, dass das Brot nicht mich zum Junkie werden lässt sondern selbst schwer suchtgefährdet ist !

Süchtiges Maisbrot

Zutaten für einen Mitarbeiter der Entzugsanstalt für Backwerke

  • 75g Polenta/Maisgrieß
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz

vermengen.

fein pürieren.

  • 100g Mais, abgetropft

zufügen, nochmals kurz durchmixen.

Beide Massen vermengen und in eine Form füllen. Bei 200°C für 20 Minuten backen und sofort ins Rehabilitationszentrum damit.

Pajama Banana Ana Ana Bread – Ana

Gleich zwei Mal (!) wurde dieses Rezept von mir getestet (hatte vergessen, dass ich das “Brot” schon einmal zubereitet habe -.-), es ist immer gelungen :) Und von wem stammt es in der Originalfassung, denkt ihr ? Richtig ! Chocolate Covered Katie.

Banana-Bread 1.0

  • 100g Banane, zerdrückt
  • 100g Mehl
  • 30g Apfel, fein geraspelt oder Mus
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Backpulver
  • 1ml flüssiger Süßstoff/10g Zucker
  • Zimt
  • Muskatnuss

Banana-Bread 2.0

  • 45g Mehl
  • 35g zermatschte Bananen
  • 15 ml Pflanzenmilch
  • flüssiger Süßstoff/1TL Zucker
  • Prise Backpulver
  • Prise Zimt
  • Prise Salz

Erst trockene Zutaten vermengen, dann feuchte untermischen. Auf einem Backblech platzieren oder in eine gefettete Form füllen und bei 200°C backen, bis der Teig durch ist.