Finde auch du dein Zen + Fazit / Neue Woche, Neue Käthe

Dieses Mal werde ich eine Woche lang meditieren und versuche mein Zen zu finden. Vielleicht taucht dann auch meine Sonnenbrille wieder auf. Macht mit und schreibt mir in den Kommentaren über eure Erfahrungen mit Meditation.

Und auch gleich mein Fazit :

Ich erzähle heute, welche Veränderungen die Meditation mit sich gebracht hat und tägliche Updates, die ich über die letzte Woche hinweg auf Video festgehalten habe.

Advertisements

Fundstücke des Monats #53

Egal ob man etwas für Photoshop-Contests übrig hat, gerne mitmacht oder sich einfach nur ein paar interessante Bildmanipulationen anschauen will, worth1000.com ist wohl eine der besten Adressen, wenn es um kreative Challenges geht.

Es ist wirklich schön zu sehen, dass das Mädl hier, ihren Blog Smarteypartey als sie vor zwei Jahren keinen Bock mehr aufs Schreiben hatte oder eben auf Facebook umgestiegen ist, nicht löschte und man sich jetzt über diverseste Einträge einer 12-jährigen mit all ihren Sorgen über Dönerboys *sic und Emo-Frisuren amüsieren kann.

Fabian Bazants Texte sind recht gut verfasst. Auf der Hauptseite kann man vier seiner interessanten Kurzgeschichten kostenlos runterladen. Ein sehr schönes Fundstück.

Als praktisch stellt sich TL;DR-Wikipedia heraus. TL;DR steht für “Too long didn’t read”, das heißt, diese Abkürzung kündigt eine Zusammenfassung eines sehr langen, möglicherweise auch komplexen Textes an. Einfach mal ansehen und nicht zu ernst nehmen.

Für einen netten Spieleabend eignet sich das Minderheitenquartett, das zeigt schön auf, wie dämlich wir uns alle manchmal benehmen, wenn wir Individuen in irgendwelche stereotypisierten Schubladen drängen, die wir liebevoll “Minderheiten” nennen.

Katzenzüchterwebsites sind das schönste, was das Internet zu bieten hat. Mehr möchte ich dazu auch gar nicht mehr sagen.

Die Bilder auf Buzzfeed geben hervorragend wieder, welche Ansicht die Allgemeinheit über Feminismus hat. Diese Frauen kapieren einfach nicht worum es geht. Feministen sind keine weiblichen Menschen, die sich nicht die Achseln rasieren und Männer niedermachen.

Und jetzt ein riesiger Haufen Videos

Der Veganizer. So viel habe ich schon lange nicht mehr gelacht. Emily ist einfach genial.

Noch mal von Bite Size Vegan ” Shit People say to vegans”. Bitte ansehen !

Welcome to … sind süße Videos, die einen kleinen Einblick in die drei sozialen Netzwerke DeviantART, Facebook und tumblr geben, wenn man eines davon nicht kennt. Oder man findet sich wieder.

Klassiker : Monty Pythons Silly Olympics und Philosopher Football

“Nehmen Sie awesome” wurde mir zurecht empfohlen. Es braucht zwar ein wenig, aber dann ist es saukomisch.

Wer The Walking Dead, das ist die Serie mit den Zombies, gesehen hat, wird bei diesem Honest Trailer Tränen lachen.

Nun zu den Bildern

fdm_53_01 fdm_53_02 fdm_53_03 fdm_53_04 fdm_53_05 fdm_53_06 fdm_53_07 fdm_53_08 fdm_53_09 fdm_53_10 fdm_53_11

Frau Weltmacht und Die Sims 4

Als ich das erste Mal vom vierten Teil der Lebenssimulation hörte, war ich aufgeregt, wer hätte damit gerechnet, dass es nach den Sims 3 weitergeht. Ob sie bereits an den Sims 5 arbeiten ? Was ich zu dem Zeitpunkt wusste, war, dass man das ganze Setting eher auf Emotionen fokussiert und auf das Interagieren mit anderen Sims. Außerdem wollte man alles in Comic-Optik halten und das Spiel auch auf Rechnern mit geringer Leistung zum Laufen bringen. So weit so gut, wenn das ganze aussieht wie die “in real life”-Version von World of Warcraft und der Bildschirm nicht ständig ruckelt und es sekundenlang dauert, bis ein Objekt die Farbe annimmt, die man ihm zugewiesen hat, wie es in Die Sims 3 war, kann ich damit leben. Dachte ich.

Dass EA auf der Game City ist, habe ich nirgends lesen können und ging gar nicht unbedingt davon aus, dass ich Die Sims 4 im Rathaus ausprobieren könnte. Da wir recht früh dran waren, konnte ich noch einen Platz ergattern und legte los.

Wir beginnen im CAS :

Der war mir ehrlich gesagt nicht intuitiv genug gestaltet. Bei der Kleidung gibt es gefühlte hundert Filter, für Farbe, ob Hose, Rock und Sonstwas, Abend, Sport, Knopfanzahl, Polygondichte, Herkunftsland und Marke. Wie bei Zalando. Am Schluss sind es aber nur gute 20 Oberteile die man beispielsweise zur Auswahl hat. Langweilig.

An dieser Stelle lässt sich bereits erahnen, dass es, wie es schon bei den Sims 3 ein großes Manko war, wenig Spielraum für Custom Conent geben wird, den der Spieler einfach selbst erstellen kann, wie es im zweiten Teil war. Die Haare sehen aus wie zu einer Einheit geformt. So wie die Dinger, die die Puppen aus Lazy Town auf dem Kopf haben. Oder wie Lego-Frisuren.

sims4_hair


1

 2


2

Zwischendurch lassen sich einzelnde Körperpartien, egal ob Schultern, Unterarme oder Füße in Länge und Breite (wenn ich mich richtig erinnere) verändern, was hier wieder eine gute Möglichkeit zum Gestalten individueller Figuren bietet. Das gleiche gilt für die Gesichtszüge. Tattoos sind diesmal gleich drin. Genau, die brauchen wir, aber Pools, ne, die lassen wir einfach weg. So wie 88 andere Dinge auch.

Was die Lebensziele angeht, hat man sich recht viel Mühe gegeben. Es gibt Überkategorien wie Wissen oder Natur, welche wiederum Subkategorien wie “Angling Ace/Angel-Ass ?”, “The Curator/Der Konservator” und “Freelance Botanist/Freiberuflicher Botaniker” aufweisen. Bei den Charaktereigenschaften kann man sich hingegen nur auf den Kopf greifen. Bro als Eigenschaft, mit dieser man immer für seine Bros da ist. Bitte was ?
Leider lassen sich nur maximal 3 Traits auswählen, was aber bei der schmalen Auswahl auch keine Schande ist.

Weil Captain Beefcake dabei war, bestand er darauf, dass mein weiblicher Sim große Brüste hat. Gesagt, getan, Althaia Sarrasine mit grüner Haut bekommt Körbchengröße M für Monströs. Sah dann etwa so aus (Sims 4-Bild habe ich keines gefunden) :

sims4_boobs


3

Nachdem ich der Meinung war, mit dem Sim fertig zu sein, im Grunde habe ich einfach wahllos irgendwelche Sachen angeklickt, ging ich in den Lebenssimulations-Modus. Da haben wir als unsere Nachbarschaft. Eine 2D-Karte mit gut zehn Grundstücken. Vier Geschäfts-Lots, zwei bewohnte Häuser, zwei vorgefertigte Häuser und zwei leere Flächen. Ernüchternd.

sims4_neighborhood


4

Meine Wahl fällt auf ein leeres Grundstück, ich möchte ja den Kauf-/Bau-Modus ausprobieren. Es dauert etwa 10 Minuten bis ich das Icon dafür auf dem Bildschirm finde. Es ist in der linken oberen Ecke versteckt. Auch alle anderen Symbolleisten sind irgendwo oben und unten an den Rand gedrängt, ich will spielen und nicht meinem Sim zusehen, wie er orientierungslos seinem Willen nachgeht, ohne dass ich weiß, woran es ihm fehlt.

Zuerst ein Raum. Komisch, diese neuen Tools. Individuelle Formen scheinen die hier nicht sonderlich zu begrüßen. Ein Recheck also. Ohne Türen und Fenster, bin ja nur zum ausprobieren hier. Recht wenig Auswahl an Bauobjekten, einiges kann man in Karrieren freischalten, die Beschreibungstexte sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, wo bleiben die Gags ? Hauptsache Springbrunnen kann man in allen erdenklichen Formen und Farben im Garten stehen haben. EA, was soll das ?

Der Kauf-Modus macht die Sache nicht besser. Die Auswahl an Möbeln ist wirklich mickrig. Man muss ein naiver Trottel sein um nicht zu kapieren, was die Entwickler hier vor haben : Wir bauen auf Profit Erweiterungspacks. Eine neue Version des Create A Style-Modus hätte so viel Potenzial gehabt, nachdem die Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten bei den Sims 3 schier zu riesig war.

Mittlerweile macht mich dieses vorgefertigte Baukastensystem, dass an Hay Day erinnert grantig. Versuchen wir es mal im Life-Modus. Nachdem ich mich mit jemandem unterhalten hatte, poppte rechts oben eine Benachrichtigung die ein Shutter-Shade-Icon enthielt auf und iPads haben die Sims auch. Mir reicht’s, ich gehe.

Für später habe ich mir eine Demo-Disc des neuen CAS mitgenommen.

Später. Was neben einigen schon vorhin erwähnten neuen Extras wirklich nicht notwendig war, sind die verschiedenen “Walking Styles”. Wählt man “Goof” aus, geht und lässt man seinen Sim “sluggish” durch die winzige Nachbarschaft wandern, erinnert es ein wenig an einen Zombie. Leider. So ein Zombie-Walk-Style mit hinterherschlurfendem Bein wäre wieder ganz nett gewesen. Die Farbauswahl der Kleidung lässt auch sehr zu wünschen übrig. Da werden einem allerhand Farben aufgezwungen wo auch gerne einmal zwei Grau- oder Lila-Töne aber kein Orange vertreten sind.

Ein Plus habe ich aber noch bevor es mit Hass weitergeht : Man kann die Sim-Namen zufällig erstellen. Sehr schön.

Genauer betrachtet sieht jeder Sim, den man hier erstellt wie Barbie oder Ken aus. Und in der Demo kann man nur Young Adults erstellen. Die Trotteln werden das Spiel eh kaufen, macht euch keine Sorgen.

TL;DR : Die Sims 4 sind scheiße.

Weil mir jetzt einfach nur noch die Worte fehlen, lasse ich ein paar Bilder für mich sprechen :

sims4_01


5

sims4_02


6

sims4_03


7

sims4_04


8

[1] http://wallpapers.10pixeles.com/2013/01/imagenes-de-lazytown-para-imprimir.html

[3] http://redshirtknitting.com/?p=5689

[4] http://honeywellsims4news.tumblr.com

[2,5-8] http://simsecret.livejournal.com

Off the couch, fatass ! #23

Was bisher geschah :

Bitte denkt nicht, dass ich seit einem Jahr und fünf Monaten, ja so lange liegt das letzte Off the couch, fatass ! zurück, keinerlei Sport getrieben habe. Ab März 2013 ging ich regelmäßig zum MMA*-Training, dann wurde ich krank, habe ab Anfang Oktober 1.5 Monate pausiert weil mein Körper wieder mal eine Umstellung auf 811-HCRV gebraucht hat und dann fing ich auch schon zu arbeiten an. Seitdem war ich mich nicht mehr kloppen und bin seitdem auf der Suche nach einem guten Kampfsportzentrum in meiner Umgebung.

Von Februar bis August ernährte ich mich 811, größtenteils High Carb Raw Vegan. Dann mischten sich immer mehr Mais- und Reisprodukte dazu, kurz versuchte ich mich an Hülsenfrüchten, was in starken Blähungen resultierte. Später überkam es mich und ich aß ein 200 Gramm-Stück Schafkäse. Akute Gastritis und die feste Überzeugung, dass Milchprodukte nun bewiesenermaßen nichts für mich und meinen Körper sind ergab sich aus diesem leichtsinnigen Selbstversuch.

Ganz kurz probierte ich auch die Paleoernährung aus. All diese Eskarpaden um zu High Carb Raw Vegan zurückzukehren. Es würde mir Schamesröte ins Gesicht treiben, jetzt mehr ins Detail zu gehen.

Dieses Jahr verbrachte ich damit, 10 Kilo Wassauchimmer (Fettmasse ist bei mir nämlich deutlich weniger geworden) mehr auf der Waage stehen zu haben, bis vor Kurzem täglich Jillian Michael’s Video Workouts zu machen und Raw Till 4 zu essen.

Status Quo :

Frau Weltmacht mag keine Video-Workouts mehr. Zumindest nicht nach einem anstrengenden Tag in der Arbeit. Auf willhaben.at erstand ich mir ein altes 25 Euro-Fahrradergometer, auf dem ich täglich 30 Minuten bis 1 Stunde herumradel und ein bisserl Intervalltraining mache. Zusätzlich nahm ich wieder das tolle Buch You Are Your Own Gym in die Hände und fing zum achzigsten Mal mit “Week 1 – Beginners” an. Sehr effektiv,  muss ich sagen.

Ein “Wie Frau Weltmacht das jetzt mit ihrer Ernährung macht”-Artikel ist bereits in Arbeit.

*Mixed Martial Arts

Weil es zum Thema passt, möchte ich hier eine Bilderstrecke von Sacha Goldberger vorstellen : Before and after pictures of joggers

Und jetzt die Bilder !

otc_23_01 otc_23_02 otc_23_03 otc_23_04 otc_23_05 otc_23_06 otc_23_07 otc_23_08 otc_23_09 otc_23_10

Off the couch, fatass ! #22

Ja, nicht einmal die Fit im Februar Challenge habe ich durchgezogen. Immer wieder versuchte ich, anzufangen, wusste nicht genau, wie ich es anstellen soll, wenig Motivation gehabt, ihr kennt die Ausreden.

Bis Ende März hat es gedauert, bis ich wieder an dem Punkt war, an dem ich mich täglich zum Sport aufraffen konnte und das Gefühl hatte, mir fehlt ohne Training ein großer Teil meiner Lebensenergie. Angefangen hat es mit einer morgentlichen Stunde Fahrradergometer (während der ich entweder Doctor Who guckte oder las) und nach und nach schaffe ich es auch abends noch ins Fitness-Center zum Kraftsport oder zum MMA-Training (Mixed Martial Arts).

Die Maschine ist wieder am Laufen !

Das war einmal mein Update. Frau Weltmacht in Zahlen und aktuelle Fotos meines außer Form geratenen Körpers gibt es dann nächstes Mal. Zu den Links und Bildchen :

otc_22_01 otc_22_02 otc_22_03 otc_22_04 otc_22_05 otc_22_06 otc_22_07 otc_22_08

Off the couch, fatass ! #21

Wie lange mein letztes OTC her ist, will ich gar nicht wissen. 5 Monate.

Es folgt : Frau Weltmacht’s Trainingsplan für den Februar. Random zusammengestellt.

  • Montag

Morgens : 30-60 Minuten Fahrradergometer
Nachmittags/Abends : 30 Minuten Marc Lauren’s Training

  • Dienstag

Morgens : Spare-Time
Nachmittags/Abends : 30-60 Minuten Laufen

  • Mittwoch

Morgens : 30-60 Minuten Yoga/Pilates
Nachmittags/Abends : 30 Minuten Marc Lauren’s Training

  • Donnerstag

Morgens : 30-60 Minuten Fahrradergometer
Nachmittags/Abends : 30-60 Minuten Yoga/Pilates

  • Freitag

Morgens : 30-60 Minuten Laufen
Nachmittags/Abends : 30 Minuten Marc Lauren’s Training

  • Samstag

Morgens : 30-60 Minuten Fahrradergometer
Nachmittags/Abends : 30-60 Minuten im Fitnesscenter herummurksen

  • Sonntag

Morgens : 30-60 Minuten Laufen
Nachmittags/Abends : 30-60 Minuten Yoga/Pilates


Interessantes rund um’s Thema “HIIT”

Train outside your comfort zone – Your comfort zone is the biggest obstacle to your fitness and weight loss…so always train outside it.

A study carried out in 1996 by sports scientist Professor Izumi Tabata found that training outside of your comfort zone or, to use the technical term, high-intensity interval training (HIIT) – four times a week achieved the same benefits as someone who trained five times a week doing, steady, long-duration cardio work.

***

Numerous studies have shown that HIIT cardio is extremely effective for fat loss. It revs up your metabolism (unlike steady-state cardio) and keeps it elevated for hours after you finish. Give it a try!:
Warm up at a comfortable intensity for 5 minutes. 
Then, give your maximum effort for 15 to 30 seconds, followed by a 2-minute recovery. 
You can walk during the recovery or you can just take it down to a very light jog, depending on your current level of fitness. More than likely, though, you will be going so hard that you will need to walk during the recovery. 
Perform between 6 and 10 of these intervals, and finish with a cooldown.

***

http://www.leangains.com


Frau Weltmacht in Zahlen

Noch nicht.


hiit01 hiit02 hiit03


otc_21_01 otc_21_02 otc_21_03 otc_21_04 otc_21_05 otc_21_06 otc_21_07 otc_21_08 otc_21_09 otc_21_10

Fundstücke der Woche #33

Aus der Rubrik “All Around The Intarwebs”

The Ombar. Super-Schokolade.

Süßkram aus Baumwolle. Vermutlich nicht Bio.

Incredible Things. Nomen Est Omen.

Bleib Passiv. Eben nicht.

Fathead. The Movie. Ein Mann nimmt ab. Mit Junkfood.

Beautiful Trouble. A Toolbox For Revolution.

The Sweetest Vegan. Veganized And Healthyfied Junkfood.

Local Girl’s Day In Pictures. Süßer Webcomic.

Ganz Schön Krank. Ich weiß selbst nicht genau, was diese Seite nun anbietet.

Tiltshiftmaker. Mach dein Foto zur Miniaturaufnahme.


Aus der Rubrik “Videos”


via Mindsdelight


Aus der Rubrik “Veganismus und Tierrechte”


Aus der Rubrik “Haben Wollen”

img-3164-mu--tze-eule-670x503px 41RY8QAlbKL._SL500_AA300_


Aus der Rubrik “Bücher”

51819EGA86L._SL500_

Veröffentliche kostenlos dein eigenes Buch


Aus der Rubrik “Pro Veganism”

domesticated_house_pets__yum_by_lo_ke-d56jnni Im-a-vegan tumblr_m8tdj3q5fV1rd8v29o1_500 tumblr_m9duchAokv1qi79bfo1_400 tumblr_m9rpfxxPgi1rd3do2o1_400 tumblr_mbz4m8hOEk1rd3do2o1_500 tumblr_mbwx72HzsH1rd3do2o1_500 tumblr_mbmp67bWaW1rd3do2o1_500 tumblr_m48p72AOVk1qz57hso1_500 vegansviasteph

via Stöff

viamausflaus viastephtumblr_m9rgr25u241rtaumpo1_500


Aus der Rubrik “In Memorian To My Cat Who Died Recently”

hanami-cat tumblr_lyewfxcokC1r3itp1o1_400 tumblr_me4b2l007Z1qdlh1io1_400