November und Dezember – Favoriten

Rettich mit roten Rüben verwechseln und Folgendes daraus zubereiten :

Karettich-Pfanne

  • 300g Karotten, fein gerieben
  • 300g weißer Rettich, fein gerieben
  • 1 TL Gemüsesuppenpulver
  • 1 TL Currygewürz
  • Pfeffer

mit reichlich Wasser in der Pfanne weich dünsten.

  • 1 EL Maisstärke
  • 3 EL Wasser

verrühren und in das kochende Gemüsegeblubber rühren.


Anders geformtes Gebäck
mofas_dez_nov_01

mofas_dez_nov_02

mofas_dez_nov_07


Blöde Tee-Namen

mofas_dez_nov_03


Stöffs Weihnachtsgeschenk

mofas_dez_nov_04


Verdammt viel Maronipüree
mofas_dez_nov_05

mofas_dez_nov_06


Vegane Prinzessin Lillifee-Glitzerschrift

mofas_dez_nov_08


Frühstück im Hipster Hotel Daniel

mofas_dez_nov_09

mofas_dez_nov_10


Kardamint

mofas_dez_nov_11

mofas_dez_nov_12


mofas_dez_nov_13


mofas_dez_nov_14


mofas_dez_nov_16

mofas_dez_nov_17


mofas_dez_nov_18


mofas_dez_nov_19

Vegan MoFo 2012 – Day 20

Kokosdip

  • 200g gekochte Kichererbsen
  • 2 EL/20ml Pflanzenmilch
  • 10g/1 EL Kokosflocken
  • 1/2 Tl Currygewürz
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • je 1 Msp. Zimt, Ingwer, Kardamom und Salz

pürieren. Dippen.

Vegan MoFo 2012 – Day 10

Die Bloggerin von Healthy Hipster bezeichnet ihren Almond Cheese als “lightened up”. Pah ! Das hier ist lightened up :

Mandelfrischkäse
Zutaten für einen Klumpen Käse

  • 200ml Wasser
  • 30g Mandelmus/gemahlene Mandeln
  • 30g Maisstärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Currygewürz
  • Prise Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer

Zutaten gut vermixen (besonders wenn ihr gemahlene Mandeln verwendet) und aufkochen, bis die Masse gut eingedickt ist. In einen Behälter füllen und abkühlen lassen.

Statt Curry und Knoblauch könnt ihr auch mit anderen Gewürzen und Kräutern experimentieren und mir dann von euren Ergebnissen berichten.

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt : 280