Low Carb Keto Rumkugeln

Kommt man mir mit Süßspeisen, die sich vorwiegend durch ihren Rumgeschmack auszeichnen bin ich gleich voll mit dabei. Das war einfach wieder so ein Glücksgriff als ich einfach Zutaten in eine Schüssel geworfen und einmal kräftig umgerührt habe und dabei dann die wohl besten zuckerfreien, Keto-Diät-geeigneten Rumkugeln überhaupt dabei rauskamen, ein Volksfest, sage ich euch.

Das wurde sogar von zwei Nicht-Diabetiker-nicht-Low Carb-Fetischisten bestätigt.

Continue reading

Schokomaroni

Besser als das Maronikonfekt, Version 1.0, 2.0, The Ultimate Maronikugerl und das Original von Heindl.

Schokomaroni

  • 200g gekochte Edelkastanien/Maroni
  • 50ml Wasser
  • 15 Tropfen Stevia/0.5TL flüssiger Süßstoff/30g Zucker
  • 1 Tropfen Rumaroma/1 TL Rum
  • Zimt, gemahlen
  • Nelken, gemahlen

zusammen pürieren, liebevoll zu Herzen formen und in Kakaopulver wälzen.

maronikonfekt_11_2013_01 maronikonfekt_11_2013_02

Punschschnitte

Punschschnitte

Mürbteig

  • 200g Mehl
  • 110g Margarine
  • 50ml Wasser
  • 2 TL Backpulver
  • 75g Zucker

verketen, 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen, in ein Blech drücken und bei 200°C für 30 Minuten backen.

Rührteig

  • 300ml Fruchtsaft (vorzugsweise Orange)
  • 250g Mehl
  • 50g Margarine
  • 50g Zucker
  • 15g Backpulver

verrühren und 30 Minuten bei 200°C backen.

Rührkuchen auskühlen lassen, Ränder abschneiden und dem Nachbarn zum Schnabulieren mitbringen. Kuchen zerbröseln,

  • 200g Schokolade
  • 2 EL Rum/1/2 TL Rumaroma
  • 1 EL Margarine

im Topf schmelzen lassen, Krümel einrühren und gut vermengen.

Mürbteig in zwei Hälften schneiden, Punschmasse darauf pappen und in Form bringen. Deckel drauf und fertig.

Evi hat die Schnitte nie bekommen, weil sie unpässlich war.

punschschnitte1 punschschnitte2

Zwölftes Päckchen : Healthier Eierlikör

ak_12_healthiereierlikoer Eine Eggnog-Geschichte hatten wir bereits mal. Doch dieser hier ist “healthier” und mindestens genau so lecker wie der “The more-than-perfect vegan Eggnog without eggs aka Nom-Nog”.

ak_12_healthiereierlikor_03

Healthier Eierlikör

  • 100ml Pflanzenmilch
  • 100g Banane
  • 1 Msp. Kurkuma (für die Farbe)
  • 1 Msp. Muskat
  • Vanille
  • Rum/aroma

mixen. ak_12_healthyeierlikoer

ADVENTSKALENDER 2012

Vegan MoFo 2012 – Day 24

Superhealthy “Rumkugels”

  • 50g Haferflocken
  • 50g Banane
  • 10g Kakaopulver
  • 5g Margarine/Nussbutter
  • 2-3 Tropfen Rumaroma
  • Prise Salz
  • optional : Vanillearoma/extrakt, Süßstoff/Zucker/Stevia

Zutaten gut durchmixen und zu Bällchen formen.

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt : 300

Vegan MoFo 2012 – Day 11

Nach einem ersten vollkommen misslungenem Anlauf, bei dem die Kekse aufgingen (böses Backpulver) und die Creme zu fest war, habe ich es geschafft, das tolle Rezept aus dem frisch gekocht-Magazin :

zu veganisieren und “healthyfien”.

Maronidessert
1 Portion

  • 30g Vollkornmehl
  • 75g Maroni, gegart und püriert
  • 1TL Maisstärke
  • 1EL/15ml Wasser
  • 1TL flüssiger Süßstoff/20g Zucker
  • 2 Msp. Zimt

verkneten, dünn ausrollen und Formen ausstechen/ausschneiden. Bei 180°C für 15-20 Minuten backen.

  • 75g Maroni, gegart
  • 25ml Wasser/Pflanzenmilch
  • Spritzer flüssiger Süßstoff/1TL Zucker
  • Rum/Rumaroma

pürieren und auf die Kekse spritzen/drapieren.

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt : 375 (ohne Zucker)

Vegan MoFo 2012 – Day 08

Weil ich Rum stets mit Piraten verbinde, arrr, ein wenig in Anlehnung an den Talk Like A Pirate Day (Wiki-Artikel hier), der bereits am 19. September war. Arrr !

Rumkügelchen Arrr !
Zutaten für einen kleinen Piraten Arrr !

  • 40g Haf*arrr*flocken
  • 5g Kakaopulv*arrr*
  • 3EL Wass*arrr*
  • 10g M*arrr*g*arrr*ine/Öl
  • Rumback*arrr*oma
  • Süßstoff*arrr*

vermengen und zu kleinen Kugeln formen. Arrr ! In Kakaopulv*arrr* wälzen. Arrr !

Hier noch einmal die Version für diejenigen, die keinen Bock auf Piraterie haben :

Rumkügelchen
Zutaten für eine Person

  • 40g Haferflocken
  • 5g Kakaopulver
  • 3EL Wasser
  • 10g Margarine/5ml Öl
  • Rumbackaroma
  • Süßstoff

vermengen und zu kleinen Kugeln formen. In Kakaopulver wälzen. Arrr ?

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt :

  • Halbfettmargarine : 210
  • Öl : 220
  • Margarine : 235

Große, runde Mohnschnitte

Diese tolle “Schnitte” habe ich meinem noch tolleren So-gut-wie-Nachbarn, Alexander kreiert, weil er so auf Mohnschnitten steht und er sie sich mehr als verdient hatte. Ich frage mich, ob das dieses Backwerk auch ein Sternbild ist.

Große, runde Mohnschnitte

  • 200g Mehl
  • 100g Margarine
  • 100g Zucker
  • 50g Banane, zerdrückt

verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

  • 200g Mohn
  • 100ml Wasser
  • 150g Zucker
  • 50g Mehl
  • 1 EL Rum

mischen. Teig in zwei Stücke teilen und in Größe der Springform ausrollen. Formboden mit einer Teigplatte auslegen, andrücken. Füllung darauf verteilen und mit der anderen Teigplatte bedecken. Bei 175°C für 45 Minuten backen.

Veganes Tirami-Oder-So

Veganes Tirami-Oder-So

Zutaten für einen kleinen Möchtegern-Italiener

  • 500g (Vanille)Sojajoghurt, über Nacht im mit Küchenpapier ausgelegtem Sieb abgetropft
  • 50g Margarine
  • 1-2 EL Rum

pürieren.

Eine kleine Form mit trockenem, in dünne Scheiben geschnittenen Kuchen oder Zwieback, der ganz kurz in starken, gesüßten Kaffe (der eventuell mit etwas Amaretto oder Bittermandelaroma versehen wurde) getunkt wurde, auslegen. Eine Schicht Creme darüber verteilen und diese wieder mit getunktem Backwerk bedecken. Weiter nach diesem Schema verfahren, bis es keinen Kuchen/keine Creme mehr gibt, die Form voll ist oder die Welt untergeht.

Bananen-Zimt-Eis mit Rumrosinen

Ist es nicht etwas zu kalt für Eis ? Ach was !

Bananen-Zimt-Eis mit Rumrosinen

  • 200g Bananen, zermatscht
  • 100ml Sojasahne
  • 200ml Sojadrink
  • 1 EL Rosinen
  • 20ml Rum
  • Zimt
  • flüssiger Süßstoff
Rosinen in Rum einweichen. Alle Zutaten vermengen und ab in die Eismaschine damit. Wer keine hat, kann das Risiko eingehen und auf die gute alte “Stells-ins-Kühlfach-und-rühr-alle-5-Minuten-um”-Strategie zurückgreifen.

Ja, ein sehr altes Bild, aber man weiß, worauf ich hinaus will : Euch zeigen, wie lecker das Zeug aussieht :)