Technologically Impaired Family II

Meine Mutter kauft sich jedes Jahr einen neuen Laptop und zeigt mir heute ihre neueste Errungenschaft – ein HP-Laptop mit Windows 8 als OS. Ein bisserl habe ich mir das schon angeschaut aber diese Apps und die komische Benutzeroberfläche waren mir von Anfang an unsympathisch. Sie tut ein bisserl herum und dann frage ich, wo denn ihre Dateien sind. Stille. “Das ist eine gute Frage”. Sie klickt einige Minuten herum, öffnet ein Fenster und verkündet stolz : “Da!”.

Kurz dachte sie auch, man könne den Bildschirm in den Systemeinstellungen oder mittels Software entspiegeln, bis ich sie aufklärte.

Als ich Mama einmal im Spital, wo sie arbeitet und die Rechner auf Windows XP laufen, besuchte und ihren Arbeitscomputer zu Recherchezwecken verwenden durfte, beging ich den fatalen Fehler, eine Adresse in die URL-Leiste einzugeben. “Nein, mach das nicht, dann sieht man, auf welchen Seiten du warst, gib es in Google ein.” *facepalm* Dieses Mal konnte ich sie nicht davon überzeugen, dass es keine Rolle spielt und sowieso im Verlauf gespeichert wird. Hauptsache sie überschüttet mich mit Dankbarkeit nachdem ich kurz mal den Browserverlauf lösche.

Teil I ist hier zu finden.

Fundstücke der Woche #27

Für Unzuverlässige

Für Nostalgiker, die gerne schreiben

Für die sportlicher Herausforderung Suchende

Für kochende Handwerker und handwerkende Köche

Für Geeks, die Gleichgesinnte sehen wollen
Der Photograph

Für Hinter die Kulissen Blicker

Für 100 Prozent aller Software- und Online-Service-User

***

Spiegel.de – Artikel : Forscher prophezeien das Ende der Fleischkultur

***

HabenWollen der Woche :

***

Fundstücke am Donnerstag #25

Das Erste und Allerwichtigste heute ist definitiv mein HabenWollen :

Die Sims3:Supernatural

wieso ?

ZOMBIES !!!

verdammt nochmal

ZOMBIES !!!

***

HabenWollen der letzten Woche :

Hier erwerblich

via http://www.kotzendes-einhorn.de

***

Für Omnivore mit extraordinärem Geschmackssinn

Für Interessierte am Essen einer Grundschülerin

***

Für wettkampffreudige Hipster-Fritzen

via Cara

***

Für Nerven aus Stahlseil

Für Anime-Melonenfetischisten

Für Mac-User

***

***

No April Fools, Please

Aprilscherze. Bin ich an sich voll gegen weil es eben immer genau dann passiert, wenn man am wenigsten damit rechnet. Und ich habe mir gestern sogar unbewusst selber einen Aprilscherz geliefert. Habe mal wieder meine Speicherkarte formatiert. Und genau nachdem alles gelöscht war, fiel mir ein, dass ich auch alle lebensnotwendigen Fotos für die Schule gelöscht habe. Puls 500/1000.

Sofort Programme gesucht um meine Daten wiederherzustellen. Hat alles nicht funzenuggelt. Und dann kam ich auf StellarPhoenix welches mir aber genau die Bilder, die ich nicht mehr brauchte, wiederbeschafft hat. Toll.

Und just heute in der Früh sehe ich einen Ordner in meinem “Work in Progress”-Folder, der die verlorengeglaubten Bilder enthält. Ich dachte, ich schmettere meinen Kopf gegen die Tastatur.

Und das war es auch schon wieder.


listening to : "Don´t talk to Strangers" by "Blind Guardian"
chewing : chewing gum, what else ;)