Fundstücke des Monats #29

Aus der Rubrik “Veganismus, Nachhaltigkeit und Tierrechte”

AML-Tiere : Ein Manifest für den Wahnsinn der Menschen

Peta’s Pokemon-Parody via Mindsdelight

A Smart Guide To Utopia

Wildfire Magazine – vegan.fairtrade.fashion.food.wellbeing

Stiftungsgemeinschaft Anstiftung & Ertomis

So weit muss Nachhaltigkeit gehen : Öko-Särge

Solidarische Landwirtschaft in deiner Nähe, deutscher Mensch

Aus der Rubrik “Bescheuerte Videos”

both via Mindsdelight

Aus der Rubrik “Das hat uns gefehlt”

Und die restlichen 23,5 Stunden ?

http://www.vollwertkochbuch.de/

Painters To Guess :

http://www.nohomophobes.com/ via Kotzendes Einhorn

Fuckarounditis

http://www.loadingartist.com/ via for your amusement

Aus der Rubrik “Das hat uns gerade noch gefehlt”

http://teenagerposts.tumblr.com/

Simlisch-Crashkurs

Die Anti-Stress-Praline auf Amazon

Aus der Rubrik “HabenWollen”

HinWollen : Hotel Endemico

Available here.

Available here.

Aus der Rubrik “Bunte Bildchen”

My Vegan Wednesday Number Six


An diesem Vegan Wednesday haben meine gute Bekannte und Neo-Veganerin Stephanie und ich zusammen gekocht. “Geschält, gerieben und den Ofen angeschmissen” würde es besser treffen. Stellt euch vor, Steph erklärte sich freiwillig dafür, einen Haufen Karotten und Kartoffeln durch die Reibe zu schleusen, die feindseligerweise bereits beim Abwasch meine Finger bearbeitet hatte, als mir der Schwamm aus der Hand glitt.

Ich habe mich dazu entschieden, ab nun zum Vegan Wednesday immer die hässlichsten Fotos zu schießen und sie unbearbeitet hochzuladen. Das hat voll so nen tieferen Sinn und ist voll subtil und unterschwellige Botschaften und so.

Frühstück : Selbstgemachte Currywurst-Soße mit selbstbestellten veganen Würstchen.
Pre-Sports-Meal : Carrot Cake In A Glass (Zutaten : Karotten, Bananen, Haferflocken, Süßstoff, Wasser)
Post-Sports-Meal : Tiramisu für Faule Light mit Vanillepudding und Blumenbrot
Mittagessen : Ich nenne es “Banane auf Apfel” oder auch “Ich war zu faul zum Kochen”
Abenessen : Karotten-Kartoffel-Puffer. Nach einer genialen Idee von Stephanie. Zwischen den beiden Bildern konnte ich mich nicht entscheiden, sie sind beide so herrlich schlecht.
Dazu : Salat.
Gebt euch diesen fetten Monster-Endivien-Salatkopf. Das Teil könnte ich als Weihnachtsbusch verwenden.

Äpfel :drei Stück

Bananen : vier Stück

Tassen Kaffee : zwei, zu je 250ml