Fundstücke des Monats #53

Egal ob man etwas für Photoshop-Contests übrig hat, gerne mitmacht oder sich einfach nur ein paar interessante Bildmanipulationen anschauen will, worth1000.com ist wohl eine der besten Adressen, wenn es um kreative Challenges geht.

Es ist wirklich schön zu sehen, dass das Mädl hier, ihren Blog Smarteypartey als sie vor zwei Jahren keinen Bock mehr aufs Schreiben hatte oder eben auf Facebook umgestiegen ist, nicht löschte und man sich jetzt über diverseste Einträge einer 12-jährigen mit all ihren Sorgen über Dönerboys *sic und Emo-Frisuren amüsieren kann.

Fabian Bazants Texte sind recht gut verfasst. Auf der Hauptseite kann man vier seiner interessanten Kurzgeschichten kostenlos runterladen. Ein sehr schönes Fundstück.

Als praktisch stellt sich TL;DR-Wikipedia heraus. TL;DR steht für “Too long didn’t read”, das heißt, diese Abkürzung kündigt eine Zusammenfassung eines sehr langen, möglicherweise auch komplexen Textes an. Einfach mal ansehen und nicht zu ernst nehmen.

Für einen netten Spieleabend eignet sich das Minderheitenquartett, das zeigt schön auf, wie dämlich wir uns alle manchmal benehmen, wenn wir Individuen in irgendwelche stereotypisierten Schubladen drängen, die wir liebevoll “Minderheiten” nennen.

Katzenzüchterwebsites sind das schönste, was das Internet zu bieten hat. Mehr möchte ich dazu auch gar nicht mehr sagen.

Die Bilder auf Buzzfeed geben hervorragend wieder, welche Ansicht die Allgemeinheit über Feminismus hat. Diese Frauen kapieren einfach nicht worum es geht. Feministen sind keine weiblichen Menschen, die sich nicht die Achseln rasieren und Männer niedermachen.

Und jetzt ein riesiger Haufen Videos

Der Veganizer. So viel habe ich schon lange nicht mehr gelacht. Emily ist einfach genial.

Noch mal von Bite Size Vegan ” Shit People say to vegans”. Bitte ansehen !

Welcome to … sind süße Videos, die einen kleinen Einblick in die drei sozialen Netzwerke DeviantART, Facebook und tumblr geben, wenn man eines davon nicht kennt. Oder man findet sich wieder.

Klassiker : Monty Pythons Silly Olympics und Philosopher Football

“Nehmen Sie awesome” wurde mir zurecht empfohlen. Es braucht zwar ein wenig, aber dann ist es saukomisch.

Wer The Walking Dead, das ist die Serie mit den Zombies, gesehen hat, wird bei diesem Honest Trailer Tränen lachen.

Nun zu den Bildern

fdm_53_01 fdm_53_02 fdm_53_03 fdm_53_04 fdm_53_05 fdm_53_06 fdm_53_07 fdm_53_08 fdm_53_09 fdm_53_10 fdm_53_11

Advertisements

Vegan MoFo 2012 – Day 08

Weil ich Rum stets mit Piraten verbinde, arrr, ein wenig in Anlehnung an den Talk Like A Pirate Day (Wiki-Artikel hier), der bereits am 19. September war. Arrr !

Rumkügelchen Arrr !
Zutaten für einen kleinen Piraten Arrr !

  • 40g Haf*arrr*flocken
  • 5g Kakaopulv*arrr*
  • 3EL Wass*arrr*
  • 10g M*arrr*g*arrr*ine/Öl
  • Rumback*arrr*oma
  • Süßstoff*arrr*

vermengen und zu kleinen Kugeln formen. Arrr ! In Kakaopulv*arrr* wälzen. Arrr !

Hier noch einmal die Version für diejenigen, die keinen Bock auf Piraterie haben :

Rumkügelchen
Zutaten für eine Person

  • 40g Haferflocken
  • 5g Kakaopulver
  • 3EL Wasser
  • 10g Margarine/5ml Öl
  • Rumbackaroma
  • Süßstoff

vermengen und zu kleinen Kugeln formen. In Kakaopulver wälzen. Arrr ?

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt :

  • Halbfettmargarine : 210
  • Öl : 220
  • Margarine : 235