My Vegan Wednesday Number Four

Anzahl der Äpfel/Bananen : Drei/Eine

Anzahl der mit Kaffee gefüllten Tassen : Eine

Heute wollte ich ein wenig rechnen. Somit kosten 2675, ich traue mich zu sagen “gesunde”, vegane Kalorien 5,70€, Energie- und Arbeitsaufwand nicht miteinberechnet.

Keine Sorge, bei so vielen Kalorien habe ich mittlerweile bereits drei (!!!) Kilo zugenommen und mich ab morgen auf die “Scheiße-ich-habe-trotz-gesunder-Ernährung-und-Training-an-Gewicht-Fettmasse-UND-Umfang-zugenommen”-Diät gesetzt. Die sieht so aus, dass ich nicht zu Mittag esse und unter 2000 Kalorien bleibe.

Off the couch, fatass ! – Sunday #15

Avancieren wir doch einfach den OTCF-Sunday zu einer Art Tagebuch inklusive Motivations/Informationsbildchen und sport-relatierten Fundstücken. Sobald ich beginne, zu langweilen, bitte ich darum, mich darüber zu informieren. Dann mache ich weiter.

Es fing letzte Woche damit an, dass ich Halschmerzen hatte. Gefolgt von Gelenksschmerzen, Kraftlosigkeit und einigen Magenentzündungen sitze ich nun hier mit semi-verstopfter Nase, Kopfschmerzen und – wieder – Kraftlosigkeit. Das zählt nicht als Herumgeheule, ich nenne nur Tatsachen.

Nachdem nun einige Menschen (ein paar Tiere waren ebenfalls dabei und an einen Kerzenhalter kann ich mich auch erinnern) auf mich eingeredet haben, entschließe ich mich heute Abend dazu, eine Workout/Körperliche Anstrengungs-Pause einzulegen, bis ich wieder gesund bin und gefühlte 85% meiner, in den letzten 5 Monaten hart erarbeiteten, Muskeln wieder abgebaut wurden.

Spart euch euer Mitleid für die armen Kinder in Afrika.

Ühübrigens fand Freitag und gestern die Veganmania in Wien statt. Ich bin so stolz darauf, ein paar Schildchen gestaltet zu haben. Die Müllhinweisschilder, die Getränkekarte und der Lageplan sind mir verdammt gut gelungen. Wer´s sehen will, schreibt´s.

Das Highlight war für mich folgendes Zitat (Vegan-Mensch zu Omnior-Mensch) :

Und, bist du endlich vegan geworden ?

Stellt euch die Aussage in einem Ton, der an “Und, hast du endlich den Müll rausgebracht ?” erinnert, vor.

Schlusswort :

Das beste Pferd ist das zwischen zwei Semmeln.

***

http://www.weighttraining.com/workout-plans

http://swole.me/

***

***

Frau Weltmacht in Zahlen – Stand : 17.Juni.2012

Größe : 173 cm oder 171,5 cm

Gewicht : 56kg – 2.4kg

Wasseranteil : 60.3% + 0.6%

Muskelanteil : 38.6% + 0.6%

Fettanteil : 17.7% – 0.6%

Off the couch, fatass ! – Sunday #11

Ich weiß, dass Dienstag ist.

Vor vier Monaten fing ich an, regelmäßig und intensiv Sport zu treiben. Vor allem verdanke ich das Jillian Michaels. Weil ich mein Leben ab und an gerne einmal quantifiziere, hielt ich den Verlauf meiner Körpermaße schriftlich und mein Aussehen bildlich fest. Jetzt sind zwar schon weitaus mehr als 26 Tage vergangen (weil ich mich dazu entschloss, das Six-Weeks-Six-Pack-Programm nicht durchzuziehen, sondern mit den Videos zu variieren), aber ich hatte angekündigt, Vorher-Nachher-Bilder zu liefern.

Körperumfang – Verlauf

1 Tag 1/2 Monat 1 Monat 2 Monate 4 Monate
Arme 27 cm 26 cm 26 cm 26 cm 25 cm
Oberschenkel 53 cm 52 cm 51 cm 51 cm 50 cm
Hüfte 93 cm 91 cm 92 cm (dafuq ?) 91 cm 90 cm
Taille 64 cm 63 cm 63 cm 65 cm (dafuq ?) 63 cm

Verlauf in Bildern

Anmerkung zu den Bildern : Ich hätte auch Bikinibilder machen können, es würde mich genau so wenig stören, wie Unterwäsche zu tragen. Ist doch  im Prinzip das gleiche. Im Schwimmbad renne ich ja auch nicht mit Zensurbalken herum. Dass ich immer aus verschiedenen Perspektiven fotografiert habe, tut mir leid, ich versuche, eine Norm einzuführen.

Gewichtsverlauf

Hier muss ich leider enttäuschen. Bis vor einem Monat meine Waage eingegangen ist, hielt ich mein Gewicht von etwa 60kg konstant. Good News : ab MIttwoch habe ich dank Alexander, meinem Helden, wieder eine Personenwaage ! Dann mache ich hier ein Update und kann euch verraten, wie viel ich wiege.

In aller Kürze : before and after