Fundstücke der Woche #34

Aus der Rubrik “Quer durch die Bank”

Alles für die nächste Party

Alles für das nächste Mal Schenken

Alles für den nächsten Kindergeburtstag

Alles für die nächste Diskussion über Kulturpessimismus

Alles für die Zeit nach Tierfabriken

Alles für das nächste Mal, wenn Halbwissen gefragt ist

Alles für das nächste Mal Cupcakes machen

Alles für das nächste Fleischessen

Alles für das nächste Mal Nachdenken

Alles für den nächsten Aufreger

Alles für den nächsten 3D-Drucker

Alles für den nächsten Vegetarier-Film

Alles für die nächste Gehaltsabrechnung

Alles für das nächste Jahr

Alles für die nächste Anarchie

Alles für die nächste Selbstorganisation

Alles für den nächsten Nähnachmittag


Aus der Rubrik “Videos”


Aus der Rubrik “Lifehacking-Pictures”

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20


Aus der Rubrik “HabenWollen der Woche”

shirt

*gemeint ist das Shirt

The Ultimate Maronikugerl

Vergesst das alte Zeug.

The Ultimate Maronikugerl

  • 100g gegarte Esskastanien/Maroni
  • 1 TL/5 g Kartoffelstärke
  • 1/3 TL flüssiger Süßstoff/1-2 TL Zucker
  • 2 TL Wasser

pürieren, zu Kugeln formen.

ultimatemaronikugerl

Zehntes Päckchen : Melassen-Lebkuchen

ak_10_melassenlebkuchen

Nach diesem omnivoren veganen Rezept.

Wurden zu flüssig, obwohl ich sie genau nach Rezept zubereitet hatte, deshalb ist dieses hier nun abgewandelt.

Melassen-Lebkuchen

  • 40ml warmes Wasser
  • 100g Melasse/Rübensaft/Goldsaft/Zuckerrübensirup
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 50g Vollkornmehl
  • 25g Haferflocken, grob
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • Prise Salz

Alle Zutaten miteinander vermengen. Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. Mit feuchten Händen Kugeln formen und auf Oblaten oder Nicht-Oblaten flachdrücken. Bei 200°C für 20-30 Minuten backen. In Blechdosen aufbewahren. 3 Tage vor dem Verzehr ruhen lassen. 3 Sekunden tun es auch.

ak_10_goldsaftlebkuchen

ADVENTSKALENDER 2012