Improved Knuspermüsli

Zu knusprigen Zerealien habe ich bereits einmal einen Beitrag verfasst. Den gibt es jetzt nicht mehr. Mein damaliges Ergebnis sah so aus :

Mittlerweile kann ich es besser und teile nun ein recht gutes Rezept für Knusperzeug mit euch.

Improved Knuspermüsli

Zutaten für einen 1-2 Wochen-Vorrat :

  • 50ml Margarine/Öl
  • 500g Haferflocken
  • 200g Haselnüsse
  • 100g Kokosflocken
  • 100g Honig*/Ahornsirup/Melasse
  • 1/2 TL Salz

Zutaten vermischen und bei 175°C 30-45 Minuten backen. Jede Viertelstunde umrühren.

So kann das aussehen :

knuspermueslibaukasten*für Beeganer

Advertisements

Weihnachten 2013 mit Frau Weltmacht

Dieses Jahr war ich auch zu Weihnachten sehr unmotiviert, einen Adventkalender oder Advent-Specials zu gestalten. Dieses Posting hier reicht.

Im Gepäck habe ich :

  • Ein awesome Santa-Bild :

xm_13_01

  • Drei tolle Weihnachtsrezepte :

Winterlicher Weihnachtssalat mit Orangen
2 Portionen

  • 2 Hände voll Salat
  • 1 Orange
  • 2 Äpfel
  • 100g Maroni, gekocht
  • 2 EL Mandeln
  • 4 EL Balsamico
  • 1 TL Zimt

Obst und Salat klein schneiden, Mandeln hacken. Mischen und auf zwei Schalen aufteilen.

xm_13_02

Veganer Brathering

“Fische” :

  • 500g gekochte Kartoffeln
  • 500g rohe Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • Kerbel

Marinade :

  • 200ml Wasser
  • 200ml Essig
  • 2 Zwiebeln

Zwiebel fein hacken, die rohen Kartoffeln reiben, den Sanft auspressen und die gekochten Kartoffeln zerdrücken. Diese Zutaten mit Petersilie, Kerbel, Salz und Pfeffer vermischen, zu Laibchen oder Fischen formen und in der Pfanne braten, bis die rohen Kartoffeln und die Zwiebeln gar sind.

Für die Marinade die Zwiebeln grob zerhacken und alle Zutaten aufkochen. Die gebratenen Fische einige Stunden oder über Nacht in der Essigmischung einlegen. Mit Rotkraut servieren.

xm_13_03

Gebrannter Apfel
2 Portionen

  • 4 Äpfel
  • 2 EL Mandeln, gehackt
  • 2 TL Zimt
  • 2 EL Honig/Ahornsirup
  • 2 Hände voll getrockneter Feigen

Feigen und Äpfel klein schneiden, Mandeln hacken. Mit Zimt mischen und in zwei ofenfeste Formen füllen. Honig darüber verteilen und 15 Minuten bei 200°C backen.

xm_13_04

  • Vier lustige Weihnachtsbildchen :

xm_13_08xm_13_06xm_13_07xm_13_05

Havreflarn

Anfangs wollte ich Kekse backen, die genau so wie die Haferkekse von IKEA schmecken und musste enttäuscht feststellen, dass ich das wohl ohne die ganzen giftigen Zusätze und bis zum Erbrechen verarbeiteten Inhaltsstoffe nicht schaffen werde. Deshalb mussten Captain Beefcake und Alexander superleckere Nicht-IKEA-Haferkekse mampfen. Die Armen.

Havreflarn
Schwedische Haferkekse

  • 300g Haferflocken
  • 160g Zucker
  • 50g Honig*/Zuckerrübensirup/Ahornsirup
  • 50ml Pflanzenmilch/Wasser
  • 150g Margarine/Pflanzenfett
  • 150g glattes Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 6 Packungen Vanillezucker (sollen ja nach was schmecken)

Pflanzenfett mit Honig/Melasse zergehen lassen, trockene Zutaten miteinander vermengen, geschmolzenes Fett einrühren und eine Stunde kalt stellen. Auf ein Blech klecksen und 10-15 Minuten bei 180°C backen.

havreflarn01havreflarn02

*for the beegans