Karotten-Apfel-Maroni-Salat

Weil es so schön ist und wir Herbst haben und es grad so herrlich passt, noch einmal ein Rezept mit Maroni, auch bekannt als „Esskastanie“, der Einfachheit halber, verwende ich hier im Rezept das Wort „Maroni“ und mach ein Sternchen dran damit sich alle auskennen ;)

Es war wieder einmal eine von diesen wahnsinnig spontanen Eingebungen, die ich manchmal so habe. Was gibt es bitte tolleres als die Kombination Apfel-Karotte-Maroni* ?!

Continue reading

Fruchtige Rohkost-Zimtsterne / Päckchen 13

tag13_zimtsterne_01

Nachdem ihr einmal diese rohveganen Zimtsterne probiert habt, kommt ihr nie wieder weg davon, das kann ich euch garantieren. Das Video ist mit besonderem Augenmerk auf die Sternform dieser Leckerei. Keine Garantien.

Weiterlesen auf meinem neuen Blog.

Technologically Impaired Family III

Teil I da und Teil II hier.

Bisher ist nicht viel passiert statt eines weiteren Laptops hat meine Mutter ein Tablet und noch ein Tablet gekauft (Samsung Galaxy Tab, als Mittelding zwischen Smartphone und Tablet) und einen neuen 400€-Fernseher angeschafft, der Ein- und Aus-Schalter war kaputt und die Reparatur sollte etwa eine Woche dauern. Meine Mutter ist nicht eine von diesen White-Trash-Personen. Sie hat einfach keine Ahnung was sie macht. Lest selbst.

“Na wenn die Grafikauflösung so gering ist, stecken wir den Laptop einfach an den Fernseher an.”

K : “Wenn du einen Screenshot machen möchtest, drückst du Druck-S-Abf, fügst das Bild in Paint ein und speicherst es.” – Mutter freut sich einen Haxen ab.*

“Comic Sans und Verdana sind meine Lieblingsschriftarten.”

Die Mutter eines Freundes wiederum ist gebürtige Serbin und hat demnach eine unterhaltsame Art Wörter, vor Allem englische auszusprechen :
“Das ist eine Marke, der Apfel, …. sind ja sauteuer diese Äpfel !”

Weil es so schön passt und alte Leute, die mit Computern umgehen echt putzig sind :

tif_03_01 tif_03_02

*mit “Haxen” ist das Bein gemeint, österreichisches Sprichwort

On the last day of Christmas Frau Weltmacht gave to you …

… one hell of a great christmas breakfast.

tdoc_12_02

Winter Fruit Porridge

Zutaten für eine kleine Frühstücksportion für den kleinen Hunger :

  • 3 Äpfel
  • 2 Bananen
  • 5 Datteln, entsteint, vorzugsweise Medjool, Deglet Noir sollte man über Nacht eingeweicht haben
  • 100ml Wasser
  • 0.5 TL Zimt
  • 1 Msp. Muskat und Nelken

Die Äpfel waschen und entkernen. Zwei davon grob reiben, den letzten in kleine Stücke schneiden. Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit den drei Äpfeln mischen. Die Datteln und die Gewürze mit dem Wasser mixen. Über die restlichen Früchte gießen und umrühren.

tdoc_12_03

Fruchtiger Orangen-Nog

Zutaten für eine sehr kleine Portion weil man eigentlich schon gefrühstückt hat :

  • 250ml Orangensaft
  • 1 Orange
  • Fruchtfleisch einer halben Mango, optional wenn ihr keine zu Hause habt
  • 2 gefrorene Bananen
  • 4 Datteln
  • eine Prise Vanille

Die Zutaten mixen. Eventuell 100ml Wasser hinzufügen, sollte die Konsistenz zu dickflüssig sein.

tdoc_12_04

On the eleventh day of Christmas Frau Weltmacht gave to you …

… two very difficult to eat so just make a smoothie out of them after you took your hipster pic – Caramellized Apples !

tdoc_11_02

Und ihr dachtet schon, ich würde raffinierten Zucker nehmen.

“Karamellisierte” Äpfel

Zutaten für zwei Äpfel :

  • 2 Äpfel, Sorte nach Wahl
  • 8 Datteln, entsteint, vorzugsweise Medjool, Deglet Noir sollte man über Nacht eingeweicht haben
  • 60ml Wasser
  • Zimt
  • 1 Hand voll Maulbeeren
  • 2 Holzspieße

Äpfel waschen und aufspießen. Datteln mit dem Wasser und dem Zimt mixen und das aufgeholzte Kernobst damit bestreichen. Die Maulbeeren kurz verhäckseln, damit ihr Krümelchen habt und diese über die eingematschten Äpfel streuen.

Jetzt mit deiner scheißteuren Spiegelreflexkamera ein Foto für Instagram oder Facebook schießen. Danach streichst du die Paste zur restlichen Dattelmasse von den Äpfel, entkernst diese und mixt alles mit einem zusätzlichen Liter plus minus 300ml Wasser.

tdoc_11_03

On the third day of Christmas Frau Weltmacht gave to you …

… ten times in a row where you desire to drink this delightful cider in the evening without getting drunk.

tdoc_14_03_01

tdoc_14_03_02

Ein selbstgemachter Cider ohne Alkohol, Inspiriert von 40 Below Fruity.

Apfel-Birnen-Cider

Zutaten für eine HCRV-Portion oder 3 Minimeals :

  • 400ml heißes, nicht kochendes Wasser, oder lauwarm, wer’s roh mag
  • 2 reife Birnen, entkernt und klein geschnitten
  • 2 reife, nicht Granny-Smith-Äpfel, dito
  • 5 Datteln, entsteint, vorzugsweise Medjool, Deglet Noir sollte man über Nacht eingeweicht haben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelken und Muskat

Und schon wieder bitte einfach alles in den Mixer geben und loslegen. Hier sind 3 Minuten Mixen notwendig, sonst hat man nachher Apfelschalen zum Mümmeln. Es sei denn, ihr wollt das so.

tdoc_14_03_03