Salat “Happy Shit”

Eine weitere 811-Kreation :

Happy Shit

  • 1/2 kg Orangen
  • 1/2 kg Tomaten

pürieren

  • 1/2 kg Orangen
  • 1/2 kg Tomaten

mundgerecht kleinschneiden

1 Häuptelsalat-Kopf waschen und in eine große Schüssel zupfen, Tomaten und Orangen drüber, Soße auch und mit einer Hand voll Rosinen bestreuen.

happy_shit

 

Salat, der mit Freude penetriert

Eine 80/10/10-High Carb Raw Vegan-Sache hier. Delicious.

Salat, der mit Freude penetriert

  • 200g Karotten, in Streifen*
  • 200g Zucchini, in Streifen

in eine Schüssel tun.

  • 400ml Ananassaft (aus der Packung, ohne Zuckerzusatz)
  • 5-7 Bananen

pürieren und drübergießen.

  • 2 Bananen, in Scheiben geschnitten
  • 150g Rosinen

draufstreuen.

salatdermitfreudepenetriert

*mit dem Gemüseschäler zerwurstelt oder spiralisiert

My Vegan Wednesday Number Thirteen

vw_logo

Zum Frühstück trank ich einen Liter OJ und aß Äpfel und 100g getrocknete Ananasstücke.

vw_13_01 vw_13_02

Zwischendurch, weil der Blutzucker runterging : 12 Datteln.

vw_13_03

Am Abend :
– Hintere Schüssel : 2 große Tomaten,100ml Orangensaft und 0.5 Tuben Tomatenmark zur Soße gemixt, eine große Zucchini, 0.5kg Karotten und eine große Hand voll Rosinen
– Die vordere : 1 Dose Tomaten, Kerbel und 0.5 Tuben Tomatenmark zur Soße gemixt und 1 Brokkolibaum (roh) sowie 3 große Tomaten

vw_13_04

Kaiserschmarrn

Hat irgendwer hier eine Idee, in welche Rezeptkategorie ich dieses hier stecken soll ?

Kaiserschmarrn
auch
|<4153|25( |-||\/|4|2|2|\| (1337-Version)
Zutaten für 2 Portionen

  • 200ml Wasser
  • 100ml Kokosmilch
  • 180g Vollkornmehl
  • 75ml Mineralwasser
  • 50g Zucker/0.5 TL flüssiger Süßstoff/5 Tropfen Stevia
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Hand voll Rosinen

Zutaten gründlich mit dem Schneebesen vermengen. Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen, Teig 1 cm dick verteilen, Hitze auf das Minimum reduzieren und Deckel drauf.
Wenn der Fladen oben nicht mehr flüssig ist, umdrehen, zerstechen, nochmal heiß machen und ein wenig anrösten.

Mit (Puderzucker und) Zwetschkenröster servieren.

kaiserschmarrn

Quinoa Biryani

Bei diesem Rezept baue ich auf eure Fähigkeit, die Zutaten nach Gefühl zu dosieren. Wer sich dennoch verloren fühlt und Hilfestellung benötigt, der schreibt mir einfach (einen Kommentar) und ich werde mir die beste Mühe geben und Mengenangaben aus meinem Gehirn drücken.

Und was ein Biryani nun ist, kann man auch ganz toll auf Wikipedia nachlesen.

Quinoa Biryani

  • Quinoa
  • Gemüsebrühe
  • Zwiebel, klein gehackt
  • Knoblauch
  • Karotten, geschnitten
  • Rosinen
  • Kardamom
  • Zimt
  • Nelken

Zwiebeln anschwitzen, mit Wasser aufgießen, Quinoa und restliche Zutaten beigeben bis das Pseudogetreide und das Wurzelgemüse durch sind.

quinoabiryani

The Healthiest Chocolate Truffles on Earth

The Healthiest Chocolate Truffles on Earth
inspired by including cake

  • 150g weiße Bohnen, gekocht
  • 50g/0.5 Bananen
  • 40g Haferflocken
  • 1 EL Kakaopulver
  • 50g Trockenfrüchte (Datteln, Feigen, Rosinen, …)
  • 2-5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Msp. Zimt
  • Prise Salz

pürieren und zu Kugeln formen. Sollten sie nicht fest genug sein, für 15-30 Minuten bei 180°C backen.

healthiestchocolatetruffles

Rosinenbriochebrötchen

Rosinenbriochebrötchen

  • 500g Mehl
  • 100g Rosinen
  • 60g Zucker
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 Msp. Zitronenschale
  • Prise Salz

vermengen.

  • 100g Margarine

schmelzen und mit

zum Mehl mischen, gut verkneten. 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen. Zu kleinen Brötchen oder einem großen Wecken formen. Kleines Gebäck 20-30 Minuten, den großen Wecken 45 Minuten bei 175°C backen.

rosinenbriochebrotchen