Einfacher Rohkost-Lebkuchen / Päckchen 2

tag02_roherlebkuchen_01

Wie versprochen erkläre ich euch heute, wie ihr euch ganz einfach selbst Rohkost-Lebkuchen zaubern könnt und dass der Weihnachtsmann eine Webseite hat.

Weiterlesen auf meinem neuen Blog.

Nicht geil : Subway Veggie Patties

Die Veggie Patties bei Subway enthalten Eier. Das hat mir bei der Imbisskette niemand gesagt, nachdem ich gefragt hatte. Es hieß nur “Ja, die sind vegan.”. Danke.

Es folgt : Die Zutatenliste der Subway Veggie Patties

vegetables (mushrooms, water chestnuts, onions, carrots, green and red bell peppers, black olives), textured vegetable protein (soy protein concentrate, wheat gluten, water for hydration), egg whites, cooked brown rice, rolled oats, corn oil, calcium caseinate, soy sauce (water, soybeans, salt, wheat), contains 2% or less of onion powder, corn starch, salt, hydrolyzed corn, soy and wheat protein, autolyzed yeast extract, natural flavors from non-meat sources, sugar, soy protein isolate, spices, garlic powder, dextrose, jalapeno pepper powder, celery extract

Das Schlimme ist, dass ich sie etwa drei Male gegessen habe, seit ich mich vegan ernähre.

Vegan MoFo 2012 – Day 25, The End

Zwar gibt es bereits Vegane Topfengolatschen auf dem österreichischen Markt, doch kann man sie supereinfach selbst machen. Vollwertig, zuckerfrei, fettarm, kostengünstig und jederzeit verfügbar, sofern man die Zutaten in der Küche herumkugeln hat. Das Copyright dieses genialen Rezeptes besitze ich. Nur damit das klar ist.

Wer Rosinen mag, tut sie in die Füllung rein.

Tofugolatschen
5 Stück

Füllung :

  • 150g Tofu, natur
  • 2 EL Pflanzenmilch
  • 15g Vanillepuddingpulver
  • 1 TL flüssiger Süßstoff

pürieren.

Teig :

  • 250g Vollkornmehl
  • 125ml heißes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Essig
  • 1 TL flüssiger Süßstoff

der Reihe nach vermengen und gut kneten. In fünf Stücke teilen und jeweils ein Fünftel der Füllung daraufpatzen. Zusammenfalten und bei 200°C für 30 Minuten backen.

Ungefährer Kaloriengehalt pro Stück : 235

Project Pancake

Ich bin am Verzweifeln ! Schon zigtausend Mal versuchte ich mittlerweile Pfannkuchen/Crêpes/Palatschinken zu machen. Was genau es von den 3 Varianten wurde, kann ich selbst nicht definieren. Eines weiß ich : Sie bleiben ROH !!! Aber eines weiß ich :

> I won´t stop trying until I succeed <

Meine wichtigsten Zutaten sind vorerst Zeit und Geduld. Ich halte euch am Laufenden.