Einfacher Rohkost-Lebkuchen / Päckchen 2

tag02_roherlebkuchen_01

Wie versprochen erkläre ich euch heute, wie ihr euch ganz einfach selbst Rohkost-Lebkuchen zaubern könnt und dass der Weihnachtsmann eine Webseite hat.

Weiterlesen auf meinem neuen Blog.

Advertisements

Käthes tolle Elisenlebkuchen

tag01_lebkuchen_01 Dieses Rezept reicht für sieben runde,kleine Lebkuchen mit einem Durchmesser von fünf Zentimetern. Wenn ihr für die ganze Weihnachtsbelegschaft backt oder einfach gerne und viel Lebkuchen esst, verdoppelt oder vervierfacht meine Mengenangaben einfach.
Continue reading

Käthes Kürbisspecial

Man merkt, dass es sich von meiner Seite aus nun auf meinem anderen Blog – Käthe Veganete – abspielt. Ich werde es so beibehalten, dass ich mehr oder weniger alles doppelt poste, wenn auch zeitversetzt. Zu dem Thema kommt demnächst ein Posting auf diesem Blog, foodandblood.

Fangen wir an ! Letztens habe ich 7 Tage lang jeweils ein Kürbisrezept in Videoform online gestellt. Hier sind sie :

1. Pumpkin Pie Spice

Das “Rezept” für Pumpkin Pie Spice auf Käthe Veganete

2. Würziger Kürbiskernkäse

Das Rezept für Kürbiskernkäse auf Käthe Veganete

3. Lecker Kürbis-Törtchen

Das Rezept für Kürbis-Törtchen auf Käthe Veganete

4. Exotische Kürbissuppe

Das Rezept für exotische Kürbissuppe auf Käthe Veganete

5. Pikante Kürbissuppe

Das Rezept für pikante Kürbissuppe auf Käthe Veganete

6. Fruchtiger Kürbissalat

Das Rezept für Kürbissalat auf Käthe Veganete

7. Die BESTE Kürbissuppe überhaupt

Das Rezept für cremige Hokkaidosuppe auf Käthe Veganete

Wie Massenmord

heirler_werbung

Moment mal ! Da stimmt doch etwas nicht. Als ich das letzte Mal ein vegetarisches Heirler-Produkt in der Hand hielt und die Zutatenliste las, fiel mir augenblicklich mein Problem auf* :

Wasser, Sojabohnen entfettet (18%), Zwiebeln, Sonnenblumenöl, Hühnereieiweiß, Kartoffelstärke, Weizenmehl, Salz, Rohrzucker, Gelbsenfsaat, Brantweinessig, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Knoblauch, Pastinaken, Braunsenfsaat, Gewürze, Röstmalz, Estragon

* abgesehen davon, dass ich mich frage, was denn zum Teufel Röstmalz sein soll

So so, kein Huhn also. Sollte das nicht “Produkte” vom Geflügeltierchen ausschließen ? Warum denn so kleinlich sein ? Schmeißen wir auch gleich Schweinefleisch rein, unser Bild zeigt ja bloß ein Ferkel, den Zusatz, dass unsere Produkte kein Fleisch enthalten, nehmen wir einfach wieder weg, das liest sowieso keiner.

Wenn ich etwas nicht mag, dann ist es Werbung, die noch manipulativer und irreführender daherkommt, als der Rest sowieso schon ist.

no_eggs_here

Zum Thema Huhn habe ich auch noch etwas in meinem Fundus entdeckt : Ein Artikel aus der Schrot&Korn-Ausgabe im März 2012.

ich_bin_so_froh_kein_huhn_zu_sein

Vegan MoFo 2012 – Day 21

Tofu Chips

Natur-Tofu in dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Öl bepinseln und mit den Gewürzen und Kräutern eurer Wahl (Currygewürz, Oregano, Basilikum, griechische Würzmischung, …), Salz und Pfeffer bestreuen. Bei 200°C knusprig backen.

Vegan MoFo 2012 – Day 10

Die Bloggerin von Healthy Hipster bezeichnet ihren Almond Cheese als “lightened up”. Pah ! Das hier ist lightened up :

Mandelfrischkäse
Zutaten für einen Klumpen Käse

  • 200ml Wasser
  • 30g Mandelmus/gemahlene Mandeln
  • 30g Maisstärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Currygewürz
  • Prise Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer

Zutaten gut vermixen (besonders wenn ihr gemahlene Mandeln verwendet) und aufkochen, bis die Masse gut eingedickt ist. In einen Behälter füllen und abkühlen lassen.

Statt Curry und Knoblauch könnt ihr auch mit anderen Gewürzen und Kräutern experimentieren und mir dann von euren Ergebnissen berichten.

Ungefährer Gesamtkaloriengehalt : 280

Zweitausendzwölfs spätsommerliche Kürbiswoche – Tag Eins

Wir erinnern uns kurz an mein grottenschlecht tituliertes Kürbisspecial aus dem letzten Jahr.

Da.

Um optimale Voraussetzungen für die kommenden Tage zu schaffen, leite ich die Kürbiswoche mit einem simplen, aber herrlichen Rezept für “pumpkin pie spice” ein :

Pumpkin Pie Spice

Gewürze (gemahlene Versionen bevorzugen) in folgendem Verhältnis mischen :

  • 8 Teile Zimt
  • 2 Teile Ingwer
  • 1 Teil Nelken
  • 1 Teil Muskatnuss

Zur Ergänzung, noch ein, nicht irgendeinem Special entstammendes, Kürbisrezept :

Kürbis-Kartoffel-Matsch

***

Morgen gibt es von Mira angefordertes Kürbis-Risotto